Suche: 
 
 
 
 
 
 
 
Printtrenner
 
 
 
 
 

Eine der wichtigsten Aufgaben der Nieren ist es, Stoffwechselprodukte aus dem Blut zu filtern. Sind die Nieren dazu nicht mehr in der Lage, muss das Blut künstlich gereinigt und entwässert werden. Dazu wird die Dialyse eingesetzt. Rund zehn Prozent der derzeit etwa 5.000 DialysepatientInnen in Österreich setzt die flexible Methode der Bauchfelldialyse (Peritonealdialyse) ein, bei der die Membran des Bauchfells als Filter verwendet wird. Allerdings kann das Bauchfell nach kurzer Zeit „erschöpft“ sein, wenn wichtige körpereigene Schutzmechanismen gegen die Dialyseflüssigkeiten nicht wirksam werden. Um das zu erforschen und neue Therapieansätze zu finden, wurde nun das Christian Doppler Labor „Molekulare Stressforschung in der Peritonealdialyse“ an der MedUni Wien gegründet.

 
 
 
 
 

Forscher der TU Wien und der MedUni Wien kombinierten zwei Analysemethoden zur Untersuchung der Vorgänge.

Kampagne für herzsicheres Wien fördert Einsatz von Defibrillatoren im öffentlichen Raum

Studie eines Teams vom Institut für Pharmakologie und des Comprehensive Cancer Center (CCC) der MedUni Wien und des AKH

 
 
 
 



 

Der erregte Mensch“ – Neurostimulation interdisziplinär
Bei der Behandlung von Enddarmkrebs kommen Medikamente, Strahlen, Hitze und Skalpell zum Einsatz – zum Preis neurologischer Defizite. Operative Eingriffe im kleinen Becken können die Funktionalität der Nerven und -plexus stark irritieren. Die Diagnostik der neuronalen Funktionalität (Kontinenz und Sexualität) ist komplex, aufwändig und schwer quantifizierbar. Bei diesem Symposium des Comprehensive Cancer Centers (CCC) werden die Auswirkungen von Operationen im kleinen Becken auf die Erregung nervaler Strukturen aus verschiedensten fachlichen Perspektiven beleuchtet.

Datum: 14./15. September 2016
Ort: Van Swieten Saal der MedUni Wien

» Weitere Informationen

29.06.2016
13.00-15.00 Uhr
KILM Summer Symposium
Anna Spiegel Forschungsgebäude, Lazarettgasse 14, 1090 Wien
01.07.2016
13.00-15.00 Uhr
MIC-Special-Lecture: "Translational Molecular Imaging"
AKH Wien, Pokieser-Seminarraum, 7F, Währinger Gürtel 18-20
05.07.2016
15.00-17.00 Uhr
"Bewusst gesund" - Gesundheitstag an der MedUni Wien
Rektoratssaal der MedUni Wien (BT 88), Spitalgasse 23

» zum Kalender   

 
 
 
 
 
Printtrenner
 
© MedUni Wien  | 

Medizinische Universität Wien, Spitalgasse 23, A-1090 Wien, Tel.: +43 1 40 160-0