Dear Visitor,

Social medicine deals with the interaction of social conditions, health and disease, and is also known as the science of and for health policy.

Social medicine and its application (Public Health) uses epidemiology (public health intelligence service) as an information source and converts the findings of epidemiology into public health programs to make a contribution to promote health of the public.

In this context social medicine has  a "staff function", which supports and evaluates the “line functions” (prevention, early detection, treatment and care).

Head: Frau Profin. Dr. Anita Rieder

 

 


 

Events

 

Do, 26. Februar 2021, 12:00-13:00 Uhr, WEBEX ONLINE siehe Programmmore

 
 

News

 
   

11 Mitglieder aus Meduni Wien

 
 

Unter folgendem Link finden Sie die aktuellen Lehrveranstaltungen für das Sommersemester 2021.

 
 

Im Fokus stehen die Entwicklung und Implementierung des Health-Navigator-Modells in Europa

 
 

Eine neue Veröffentlichung unter der Ko-autorenschaft von Igor Grabovac im Journal of Sexual Medicine wurde von der International Society for Sexual Medicine für den besten Artikel zur SARS-CoV2-Pandemie ausgezeichnet. Der Artikel ist eine Zusammenarbeit von Autor*innen aus Spanien, Großbritannien und Österreich. Die Autor*innen schlagen vor, dass die Sperrung negative Auswirkungen auf die sexuelle Gesundheit und Aktivität der Bevölkerung in Großbritannien haben kann und dass positive Botschaften, einschließlich solcher zur Förderung der sexuellen Gesundheit und des sexuellen Wohlbefindens, bei der Umsetzung gesundheitsfördernder Maßnahmen berücksichtigt werden sollten.

 
 
 
 
 

Site-Links

Featured