Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Klinischen Abteilung für Orthopädie der Medizinischen Universität Wien am Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien.

Leiter: o. Univ.-Prof. Dr. Reinhard Windhager (CV)

Die Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie versteht sich als universitäres Zentrum zur Diagnose und Therapie und Prävention von angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Es ist unser oberstes Ziel, den PatientInnen die bestmögliche medizinische Behandlung zukommen zu lassen. Auf den Unterseiten finden Sie Informationen für PatientInnen, Angehörige, medizinisch Interessierte, Studierende, ÄrztInnen und WissenschafterInnen.

Veranstaltungen

 

03. bis 07. September 2018weiter

 

Dreiländerkurs, Bern 09. - 10.11.2018weiter

 

SALZBURG WEILL CORNELL/HSS SEMINAR Bone and Joint Surgery Bone & Joint Surgery - 2 Year Curriculumweiter

 

Donnerstag,14. Juni 2018, 18:00 – 21:00 Uhr Josephinum - Sammlungen der Medizinischen Universität Wienweiter

 
» Archiv
 

News

 
   

Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

 
 

von links: Markus Müller, Thomas Scherer und Thomas Foki (Habilitationspreise), Daniela Weinmann und Judith Schiefer (Dissertationspreise), Klaus Markstaller, Michael Gnant Frau Mag. Dr. Daniela Weinmann wurde im Rahmen der Universitätsvorlesung 2018 am 19. Jänner gemeinsam mit DDr. Judith Schiefer der Dissertationspreis des vfwf verliehen. Mag. Dr. Daniela Weinmann erhielt den Preis für ihre Dissertation„Glycobiological changes in osteoarthritic cartilage and biological effects of Galectin-1and Galectin-3 in chondrocytes“, die unter Supervision von Assoc. Prof. Mag. Dr.Stefan Tögel entstanden ist. Univ. Prof. Dr. Michael Gnant und Univ. Prof. Dr. Klaus Markstaller überreichten die Preise, Rektor Univ. Prof. Dr. Markus Müller gratulierte herzlichst. Dissertationspreis des vfwf: http://www.vfwf.at/preise/dissertationspreis/ Fotos zur Universitätsvorlesung 2018: https://www.flickr.com/photos/meduniwien/

 
 

Knieendoprothetik | Hüftendoprothetik 22. – 24. Februar 2018 | Langenbeck-Virchow-Haus Berlin

 
 
 

» Dr. Stelzeneder wird das GOTS-SIGASCOT-Italien-Fellowship 2017 zuerkannt!   Herrn Dr. Stelzeneder wurde dieses Jahr das Travelling Fellowship der sportmedizinischen Fachgesellschaften GOTS (Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin) und SIGASCOT (Società Italiana del Ginocchio Artroscopia Sport Cartilagine Tecnologie) zuerkannt. Das GOTS-SIGASCOT-Italien-Fellowship wird alle 2 Jahre durch die genannten Fachgesellschaften vergeben und soll den Wissensaustausch zwischen Sportmedizinern im deutschen Sprachraum und Italien fördern. Im September 2017 wird Dr. Stelzeneder sportorthopädische Exzellenzzentren in Mailand, Pavia, Rom und Neapel besuchen.       » Überreichung der Ehrenmitgliedsurkunde der Medizinischen Gesellschaft für OÖ an Univ.Prof. Dr. Reinhard WINDHAGER   22.Juni 2017 /Altes Rathaus/4020 Linz   »Auszeichnung für Dr. Emir Benca Dipl.-Ing. Dr. Emir Benca wurde beim 23. Congress of the European Society of Biomechanics in Sevilla, Spanien mit dem Travel Award ausgezeichnet. Der Preis wurde ihm für seine Arbeit an der QCT-basierende Abschätzung von pathologischen Frakturen am Femur unter Anwendung der finite-Elemente-Methode verliehen. Am Foto (rechts) mit Kollegen der TU Wien: Prof. Dieter Pahr (links) und Morteza Amini, MSc (mitte).   »Priv.Doz.Dr.Gerhard HOBUSCH MSc zum 1.Posterpreis EMSOS 2017/Budapest   Der Preis würdigt die Langzeitaufarbeitung diverser outcome measures wie u.a. der Sportfähigkeit und Quality of life bei Patienten nach Umkehrplastik.                                                                                                                                 »Dr.Madleine Willegger zum Fellowship!   Dr. Madeleine Willegger wurde dieses Jahr als EFAS Fellow der europäischen Fuß- und Sprunggelenksgesellschaft (European Foot & Ankle Society - EFAS) ausgewählt. Im Rahmen eines Travelling Fellowships wird Dr. Willegger im November 2016 drei renommierte Fuß- und Sprunggelenkszentren in Europa besuchen. Dadurch soll ein Wissensaustausch stattfinden sowie aktuelle Techniken und Fertigkeiten der chirurgischen Therapie von Fuß- und Sprunggelenkserkrankungen erlernt und vertieft werden. Der wissenschaftliche Schwerpunkt von Dr. Willegger liegt in der Biomechanik des Sprunggelenks. von links: Co-Fellow Dr.Charlie Jowett (London), Chefarzt PD.Dr.Hazibullah Waizy (Abteilung für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie, Hessingklinik Augsburg), Dr.Madeleine Willegger (Wien)

 
» Archiv
 
 
 

Site-Links

Featured