Univ. Prof. Dr. Ursula Wiedermann-Schmidt

Willkommen!

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Instituts für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin der Medizinischen Universität Wien.

Unser Institut hat eine lange Tradition in Patientenbetreuung, Forschung und Lehre auf dem Sektor Impfwesen, Reise- und Tropenmedizin. Auf einem Streifzug durch unser Institut finden Sie nähere Informationen zu unseren Abteilungen und deren Mitarbeitern, die Sie im jeweiligen Fachbereich gerne weiter informieren können.

Viel Spaß beim Besuch an unserem Institut!

Institutsleiterin
Univ. Prof.in Dr.in Ursula Wiedermann-Schmidt

 

 

 

Veranstaltungen

 

ISPTM Thesis Seminar and Progress Report is organized by the Institute of Specific Prophylaxis and Tropical Medicine. The first aim of the seminar is to offer an advanced course with a strong focus on selected topics of the immunology, parasitology, vaccinology, and tropical medicine. The second aim is to give a platform to students to present and discuss their experimental results with special focus on the scientific content and the art of presentation.weiter

 
 

News

 
   

Offener Brief gegen die Einschränkung der Förderung des Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank

 
 

(Wien, 12-11-2019) Anlässlich seines 90. Geburtstages wurde Gerhard Wiedermann im Rahmen einer Veranstaltung im Rektoratssaal der MedUni Wien geehrt. Wiedermanns wissenschaftliches Interesse als Professor für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin und ehemaliger Leiter des gleichnamigen Instituts galt der Tropenmedizin und tropenmedizinischen Epidemiologie, dem Impfwesen mit der Erforschung von Wirkungsweisen von Impfstoffen und der Reisemedizin, deren Grundstein er im Rahmen der Impfambulanz des Instituts für ganz Österreich legte.

 
 

Wir gratulieren unserem Kollegen Dr. David Leitsch zu seinem FWF Grant für sein Forschungsvorhaben mit dem Titel "Nim-mediated Resistance"

 
 

Team der MedUni Wien holt Kongress der Internationalen Union immunologischer Gesellschaften nach Wien.

 
 

The abstract was presented in the format of 'Poster Discussion', indicating the great level of interest and relevance among the oncologists and scientists working in the field. Link zum Abstract

 
 
 
 

Schnellinfo

 
 

Featured