Skip to main content

[in German:] Tanja Stamm neues Vorstandsmitglied der Europäischen Rheumatologiegesellschaft EULAR

All News
Tanja Stamm

[in German:] Wien, 13-06-2016) Tanja Stamm, Gesundheitsexpertin der MedUni Wien, wurde bei der Generalversammlung der Europäischen Rheumatologiegesellschaft European League Against Rheumatism (EULAR) in London als Vice President for Health Professionals in Rheumatology in den Vorstand gewählt.

[in German:] Tanja Stamm wird nach einem ersten gemeinsamen Jahr als "Vice President Elect" ihrer Vorgängerin Christina Opava vom schwedischen Karolinska Institutet in Stockholm nachfolgen.

EULAR, die European League against Rheumatism, vereint RheumatologInnen und WissenschafterInnen, auch KlinikerInnen und alle anderen Berufsgruppen, die PatientInnen mit rheumatischen Erkrankungen behandeln, sowie auch PatientInnen selbst. EULAR fördert unter anderem interdisziplinäre Projekte, entwickelt Behandlungsstandards und organisiert Weiterbildungen.

Zur Person
Tanja Stamm ist habilitierte Gesundheitswissenschafterin (2007 an der MedUni Wien). Einen Großteil ihrer Ausbildung absolvierte sie im Ausland, unter anderem am Karolinska Institutet (Therapiewissenschaft, MSc) in Stockholm, an der University of Brighton in England (PhD-Studium) und an der medizinischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München (Humanbiologie, Dr. rer.biol.hm.). Außerdem absolvierte sie einen Lehrgang für Betriebswirtschaft und Management (MBA) an der TU Wien und der Donau-Universität Krems. Seit 2006 leitete sie die Arbeitsgruppe Klinimetrie und Outcomes Research an der Universitätsklinik für Innere Medizin III der MedUni Wien im AKH Wien. Darüber hinaus leitete sie den technischen Studiengang Health Assisting Engineering an der FH Campus Wien (2012-2015). Tanja Stamm hält derzeit bei ca. 120 wissenschaftlichen Publikationen. Sie ist Herausgeberin bzw. Mitglied von Editorial Boards mehrerer Fachjournale. Sie ist Ehrenmitglied der “European League Against Rheumatism (EULAR)” seit Juni 2012 und arbeitet als Gutachterin für das Bundesministerium für Gesundheit (seit 2006). Seit Dezember 2015 ist sie Professorin für Outcomes Research am Zentrum für Medizinische Statistik, Informatik und intelligente Systeme (CeMSIIS) der MedUni Wien.