Skip to main content

Detailsite

8 stellige Matrikelnummern ab 1. Juni 2017

Sehr geehrte Studierende,

am 1. Juni 2017 wird Ihre Matrikelnummer auf 8 Stellen erweitert, indem eine „0“ vorangestellt wird. Z.B. wird aus „1234567“ die neue Matrikelnummer „01234567“. Diese Umstellung wird  im Auftrag des BMWFW aufgrund einer Gesetzesnovelle notwendig. Die Umstellung betrifft alle Universitäten und pädagogischen Hochschulen Österreichs und wird von der MedUni Wien für alle MedUni Wien-Studierenden in der Nacht zum  1. Juni 2017 durchgeführt. 

An den bestehenden Studierenden-Accounts ändert sich de facto nichts.
Die MUW-StudID bleibt gleich und die bisherige 7-stellige Email-Adresse  wird als Alias-Adresse abgebildet und kann weiterhin verwendet werden. Zusätzlich erhalten Sie ein 8-stellige Email-Adresse.

 

Matrikelnummer

StudID (bleibt gleich)

Email-Adresse

bis 31.05.2017

7-stellig
(z.B. 1234567)

n + 7-stellige Matrikelnummer
(z.B. n1234567)

n + 7-stellige Matrikelnummer @students.meduniwien.ac.at
(z. B. n1234567@students.meduniwien.ac.at)

ab 01.06.2017

8-stellig
(z.B. 01234567)

n + 7-stellige Matrikelnummer
(z.B. n1234567)

n + 8-stelligeMatrikelnummer @students.meduniwien.ac.at
(z. B. n01234567@students.meduniwien.ac.at)
UND
n + 7-stelligeMatrikelnummer @students.meduniwien.ac.at
(z. B. n1234567@students.meduniwien.ac.at)

 

Achtung: Der Zugang zu den EDV-Systemen (MedCampus, Moodle, Webmail, etc.) erfolgt wie bisher mit der 7-stelligen MUW StudID. An allen anderen Stellen wird ab dem 1. Juni 2017 nur noch Ihre „neue 8-stellige Matrikelnummer“ angeführt.

Die ab Wintersemester 2017/18 erstmals an der Medizinischen Universität Wien Immatrikulierenden erhalten dann durchgehend 8-stellige Matrikelnummer, StudID und Email-Adresse (die nicht mehr mit einer „0“ beginnt).

 

Die Studierendenausweise werden im Frühjahr 2018 durch neue Chipkartenausweise ersetzt. Über die genauen Austauschmodalitäten werden Sie rechtzeitig durch die Studienabteilung informiert.