Skip to main content

Nr13 Innere Medizin I, Kennzahl: 4392/17

Sorry, this content is only available in German!

An der Medizinischen Universität Wien ist an der Universitätsklinik für Innere Medizin I / Institut für Krebsforschung mit der Kennzahl: 4392/17 eine Stelle einer / eines vollbeschäftigten Institutsmanagerin / Institutsmanagers (gemäß Kollektivvertrag – Verwendungsgruppe IIIa) voraussichtlich mit 26. April 2017 zu besetzen.
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit Euro 1.956,00 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltsbestandteile erhöhen.
Aufgabengebiet: Organisation Sicherheitstechnik, Hausbereich, Werkstatt, Dienstaufsicht über Hausarbeiterinnen / Hausarbeiter und Laborhilfen; Auftragserteilung und Aufsicht von Bauangelegenheiten (Schnittstelle zum Facility Management), Verantwortlichkeit der Geräteräume, Chemielager, CO2, Stickstoff, Radioaktivität, Sicherheitsvertrauensperson und –unterweisungen der Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter, Sicherheitsüberprüfungen, -vorkehrungen, Abfallverantwortung (Abfallwirtschaftskonzept), Gerätebeschaffung, Raumplanung,-koordination, -umstrukturierungen.
Berufserfordernisse: Einschlägige Fachmatura mit Spezialkenntnissen bzw. entsprechender Fachhochschulabschluss oder gleichzuhaltende Qualifikationen.
Gewünschte Qualifikationen: Sehr gute EDV-Kenntnisse, Personalführung, gesteigertes Konflikt-, Zeit- und Projektmanagement, strukturiertes Denkvermögen, selbständige Arbeitsweise, Organisationstalent, Kenntnisse bezüglich der internen Abläufe an der MedUni Wien, in Sicherheitstechnik, Gefahrenstoffen, medizinischem Abfall.
Kennzahl: 4392/17