Skip to main content

Nr24 Orthopädie und Unfallchirurgie, Kennzahl: 12165/18

Sorry, this content is only available in German!

An der Medizinischen Universität Wien ist an der Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie / Klinische Abteilung für Unfallchirurgie mit der Kennzahl: 12165/18, eine Stelle einer / eines vollbeschäftigten Klinikmanagerin / Klinikmanagers (gemäß Kollektivvertrag – Verwendungsgruppe IIIb) voraussichtlich mit 9. Juli 2018 zu besetzen.

Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit Euro 2.306,70 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltsbestandteile erhöhen.

Aufgabengebiet: Assistenz der Klinikleitung in: Personal- und Projektmanagement, Erstellung und Umsetzung der Zielvereinbarungen mit der MedUni Wien und AKH, Kontrolle des Abteilungsbudgets sowie der Drittmittelfinanzierung, Ermittlung von Leistungskennzahlen, Unterstützung im bereich Qualitätsmanagement, Koordination von Forschungsprojekten.

Anstellungserfordernisse: Matura, eventuell HAK.

Gewünschte Qualifikationen: Erfahrung im Bereich Personalwesen,- verwaltung und –organisation, berufliche Praxis im Krankenhausbereich oder in einer vergleichbaren Branche, analytisches Denken, Organisationstalent, Selbstständigkeit, Diplomatie, sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch aufgrund internationaler Kooperation im Bereich Forschung.

Bei gleicher Qualifikation wird die Einstellung von Bewerbern/innen mit Erwerbsminderung gefördert.

Die Informationen gemäß Datenschutz-Grundverordnung finden Sie im Internet unter https://www.meduniwien.ac.at/web/karriere/stellenausschreibungen/

Kennzahl: 12165/18