Skip to main content

Nr45 Biomedizinische Forschung, Kennzahl: 17597/16

Sorry, this content is only available in German!

An der Medizinischen Universität Wien ist am Department für Biomedizinische Forschung / Abteilung für Biomedizinische Forschung mit der Kennzahl: 17597/16 eine Stelle einer / eines vollbeschäftigten OP-Gehilfin / OP-Gehilfen (gemäß Kollektivvertrag – Verwendungsgruppe IIb) voraussichtlich mit 21. Dezember 2016 (befristet bis 3. November 2018) zu besetzen.
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit Euro 1.802,30 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltsbestandteile erhöhen.
Aufgabengebiet: Vorbereitung der Versuchstiere für die OP. Lagerung am OP-Tisch, Mithilfe bei Intubation und Narkoseeinleitung, OP-Assistenz, Reinigung und Pflege von Instrumenten und Geräten, Vorbereitung der OP-Räume für die jeweiligen Eingriffe.
Berufserfordernisse: Ausbildung zur/zum OP-Gehilfin/Gehilfen.
Gewünschte Qualifikationen: Abgeschlossene Tierpflegerausbildung wäre von Vorteil, Teamfähigkeit, Grundkenntnisse der englischen Sprache.
Kennzahl: 17597/16