Skip to main content Deutsch

Grundkurs - Interdisziplinäre Perioperative Echokardiographie & Notfallrefresher

Sorry, this content is only available in German!

Grundkurs Interdisziplinäre Perioperative Echokardiographie & Notfallrefresher

  • Für interessierte Echo-Anwenderinnen und -Anwender verschiedenster Fachdisziplinen (Anästhesie, Kardiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin), Notärztinnen/Notärzte, interessierte Internist:innen und Praktiker:innen, die sich ein solides Grundlagenwissen in perioperativer Echokardiographie (TEE und TTE) aneignen wollen.
  • Medizinische Universität Wien | 1090 Wien, Van Swieten Saal und Zentrum für Anatomie
  • Max. 40 Teilnehmer:innen gesamt bzw. 5 Teilnehmer:innen je Tutor:in bei Hands-on-/Kleingruppen-Sessions
  • 30 DFP-Punkte bei der ÖÄK
  • gültig als Notfall-Refresher gem. § 40 ÄG
  • ÖGARI akkreditiert
  • Termine:
    • Mi., 19. bis Fr., 21. Oktober 2022 (ausgebucht/Warteliste)
    • Mi., 18. bis Fr., 20. Oktober 2023 (Anmeldung geöffnet)

Kursbeitrag und Leistung

Der Kursbeitrag beträgt 700 Euro bzw. 450 Euro für Studierende (Humanmedizin) und beinhaltet

  • Teilnahme an den Unterrichtseinheiten
  • Alle notwendigen Kursmaterialien inkl. Präparate für das Wetlab
  • Kursunterlagen digital
  • Pausensnacks und Lunchbuffet

Anmeldung Grundkurs 2023

Die Anmeldung und Administration der Teilnehmer:innen wickelt "Campus Kongressmanagement" ab.


Programm Grundkurs 2022

Vortragender: Wolfgang Weninger; Leiter Abteilung für Anatomie am Zentrum für Anatomie und Zellbiologie, Medizinische Universität Wien

  • Herzkammern und Wände (Normwerte und pathologische Werte)
  • Anatomie der Herzklappen
  • Perikard und extrakardiale Strukturen
  • Aorta und große Gefäße, Pleura
  • Reizleitungssystem

Vortragender: Bruno Mora, Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

  • Ultraschallproben und deren Einsatz und Pflege (Hygiene)
  • Einführen einer TEE Probe
    • Kontraindikationen
    • Komplikationen
  • 20 Schnitte und reduzierter Untersuchungsgang
  • Sondenmanipulation
  • Interpretation der Schnitte

Vortragender: Bruno Mora, Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

Vortragende: Christina Binder-Rodriguez, Universitätsklinik für Innere Medizin II, Klinische Abteilung für Kardiologie, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

Tutor:innen: Bernhard Zapletal, Johannes Geilen, Mattias Kainz,
Alle: Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

  • Praktische Übung im Seziersaal
  • Jede:r Teilnehmer:in präpariert wichtige Standardschnitte am Schweineherz
  • Zum dreidimensionalen Verständnis wird die Verbindung zwischen Standardschnitten am Schweineherz, 3D-Rekonstruktion des menschlichen Herzens und TEE-Standardschnitten hergestellt.
  • Echokardiografische Pitfalls werden am Präparat gezeigt.
  • Die Tutor:innen führen jeden Schnitt mit entsprechenden Erklärungen und Großbildübertragungen an jedem Seziertisch vor.

Tutor:innen: Andrea Gaster, Thomas Wasserscheid, Maximilian Edlinger-Stanger, Beatrice Birkenberg, Anna Bartunek; Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien
Christina Binder-Rodriguez, Universitätsklinik für Innere Medizin II, Klinische Abteilung für Kardiologie, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

Tutor:innen: Bernhard Zapletal, Johannes Geilen, Mattias Kainz,
Alle: Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

  • Praktische Übung im Seziersaal
  • Jede:r Teilnehmer:in präpariert wichtige Standardschnitte am Schweineherz
  • Zum dreidimensionalen Verständnis wird die Verbindung zwischen Standardschnitten am Schweineherz, 3D-Rekonstruktion des menschlichen Herzens und TEE-Standardschnitten hergestellt.
  • Echokardiografische Pitfalls werden am Präparat gezeigt.
  • Die Tutor:innen führen jeden Schnitt mit entsprechenden Erklärungen und Großbildübertragungen an jedem Seziertisch vor.

Tutor:innen: Andrea Gaster, Thomas Wasserscheid, Maximilian Edlinger-Stanger, Beatrice Birkenberg, Anna Bartunek; Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien
Christina Binder-Rodriguez, Universitätsklinik für Innere Medizin II, Klinische Abteilung für Kardiologie, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

Tutor:innen: Andrea Gaster, Thomas Wasserscheid, Maximilian Edlinger-Stanger, Beatrice Birkenberg, Anna Bartunek; Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien
Christina Binder-Rodriguez, Universitätsklinik für Innere Medizin II, Klinische Abteilung für Kardiologie, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

Vortragender: Christian Kollmann, Zentrum für Medizinische Physik und Biomedizinische Technik, Medizinische Universität Wien

  • Physikalische Begriffe und deren Bedeutung für die US-Untersuchung: Frequenz, Pulslänge, Zeitintervall, Farbdoppler, Frame Rate.

Vortragender: Maximilian Edlinger-Stanger, Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

  • Shadowing
  • Near field clutter
  • Reverberation
  • Side lobes
  • Gain assoziierte Artefakte
  • Ghosting

Vortragende: Anna Bartunek, Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

  • Physikalische Grundlagen des Doppler Prinzips
  • M-Mode, Cw-Doppler, Pw-Doppler, Farbdoppler
  • Grundlagen der Geschwindigkeitsmessung
  • Druckgradient nach Bernouli

Vortragende: Andrea Gaster, Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

Vortragender: Nikolaus Heinrich, Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

  • Quantitativer M-Mode und Zweidimensionale Echokardiographie
  • Globale Ventrikelfunktion
  • Eye-Balling
  • Messungen (wann und wo?) + Berechnungen (FS, FAC; EF, etc.)
  • Abnorme systolische LVF: Ursachen, Fehlerquellen, Beurteilung

Vortragender: Bernhard Zapletal, Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

  • Myokardsegmente
  • Versorgungsgebiet der Koronararterien
  • Beurteilung der regionalen Myokardfunktion
  • Differentialdiagnosen
  • KHK und Komplikationen des Myokardinfarkts

Vortragende: Anna Bartunek, Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

Vortragender: Thomas Wasserscheid, Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

Tutor:innen: Andrea Gaster, Thomas Wasserscheid, Maximilian Edlinger-Stanger, Beatrice Birkenberg, Anna Bartunek, Bernhard Zapletal, Johannes Geilen, Matthias Kainz; Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien
Christina Binder-Rodriguez, Universitätsklinik für Innere Medizin II, Klinische Abteilung für Kardiologie, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

Vortragende: Bruno Mora, Nikolaus Heinrich; Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

Tutor:innen: Andrea Gaster, Thomas Wasserscheid, Maximilian Edlinger-Stanger, Beatrice Birkenberg, Anna Bartunek, Bernhard Zapletal, Johannes Geilen, Matthias Kainz; Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien
Christina Binder-Rodriguez, Universitätsklinik für Innere Medizin II, Klinische Abteilung für Kardiologie, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

Vortragende: Bruno Mora, Nikolaus Heinrich; Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie, Klinische Abteilung für Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Anästhesie und Intensivmedizin, Medizinische Universität Wien / AKH Wien

Vortragender: Alexander Spiel, Leiter Notfallabteilung (Zentrale Notaufnahme) Klinik Ottakring, Wiener Gesundheitsverbund

Vortragender: Alexander Simon, Notfallabteilung (Zentrale Notaufnahme) der Klinik Ottakring

Vortragender: Thomas Hamp, Klinische Abteilung für Allgemeine Anästhesie und Intensivmedizin, Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie,  MedUni Wien

Vortragender: Alexander Spiel, Leiter Notfallabteilung (Zentrale Notaufnahme) Klinik Ottakring, Wiener Gesundheitsverbund

Vortragende: Karin Janata, Notfallaufnahme Meduni Wien

Vortragende: Ingrid Magnet, Universitätsklinik für Notfallmedizin, MedUni Wien

Tutor:innen: Alexander Spiel, Alexander Simon, Thomas Hamp, Karin Janata, Ingrid Magnet,  Martin Bernardi

  • FAST                                                                                                   
  • Gallenblase/Niere/Blase                                                                 
  • Pipes: abdominelle Aorta/2-Punkt-Venen-US                             
  • Pump, Tank (Herz, VCI, Pleura)                                                    
  • Pneumothorax (E-) und Trachea
  • US-gezielte-Punktion        

Gemeinsamer Kursabend am 19. Oktober ab 18:30 in der Stiegl Ambulanz.

Änderungen des Ablaufes und der Vortragenden vorbehalten

Für den Grundkurs im Oktober 2022 sind bereits alle Plätze vergeben. Wenn Sie sich auf die Warteliste setzen lassen wollen, senden Sie bitte ein E-Mail mit dem Betreff "Warteliste Interdisziplinäre Perioperative Echokardiographie & Notfallrefresher Oktober 2022" an office@kongressmanagement.at