Skip to main content

Horizon 2020

CONCERT

Das 'European Joint Programme for the Integration of Radiation Protection Research - CONCERT' unter H2020 fungiert als Schirmstruktur für Forschungsinitiativen im Strahlenschutz der Plattformen MELODI, ALLIANCE, NERIS, EURADOS und der europäischen Medizinischen Fachgesellschaften.
Rolle der MedUni Wien: Projektpartnerin
Leitung an der MedUni Wien: Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Dörr

MURAB

Das MURAB Projekt sieht vor einen Ultraschallroboter, welcher automatisierte Untersuchungen durchführt, zu entwickeln.
Die MedUni Wien ist Projektpartnerin: unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Thomas Helbich, MBA, MSc.

BRIDGE Health

Ziel des BRIDGE Health Projektes ist es europäische Projekte und Initiativen im Bereich der Gesundheitsinformation zu vernetzen und darauf aufbauend Grundlagen für ein EU Gesundheitsinformationssystem zu schaffen.
Die MedUni Wien ist Projektpartnerin: unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Judit Simon
Projektdauer: 01.05.2015 - 31.10.2017

ICARE

Das Ziel des „ICare-Projektes“ ist es, ein komplexes Modell zu etablieren, das Gesundheitsförderung, Risikoerkennung, Krankheitsprävention und Überbrückung von Wartezeiten auf konventionelle Behandlung für die häufigsten seelischen Probleme und Störungen verbindet.
Die MedUni Wien ist Projektpartnerin: unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Andreas Karwautz & Ass.-Prof. Mag. Dr. Gudrun Wagner
Projektdauer: 01.09.2015 – 31.08.2019

folSmart

Mit FOLSMART soll ein neuer und effektiver Ansatz zur Behandlung von rheumatoider Arthritis (RA) mit Folat-basierten Nanokapseln (FBNs) entwickelt werden.
Die MedUni Wien ist Projektpartnerin: unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Hannes Stockinger
Projektdauer: 01.01.2016-31.12.2019

RItrain

Das Ziel von RItrain ist die Erhebung der spezifischen Kompetenzanforderungen und die Entwicklung von Trainingsprogrammen für Führungsteams in verschiedenen Funktionsbereichen von RI.
Die MedUni Wien ist Projektpartnerin: unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Michael Wolzt
Projektdauer: 01.09.2015 – 31.08.2019

SCIENCE

Das Ziel des SCIENCE Projektes ist es eine effektive Stammzell-basierte Therapie mit allogenen aus dem Fettgewebe isolierten regenerativen Stromalzellen, um die Herzfunktion von Patienten mit KHK und Herzinsuffizienz zu verbessern und zu etablieren.
Die MedUni Wien ist Projektpartnerin: unter der Leitung von Assoc. Prof. Univ.-Doz. Dr. Mariann Pavone-Gyöngyösi
Projektdauer: 01.01.2015 - 01.01.2020