Skip to main content

Observership

Das Observer Training Programm richtet sich an ausländische Medizinabsolventen und Wissenschaftler, die ihre Fähigkeiten in einem speziellen medizinischen Fachgebiet weiterentwickeln wollen. KEIN HANDS-ON.

Die Medizinische Universität Wien glaubt, dass der Wissensaustausch ein wichtiges Ziel der internationalen Kooperation ist, ebenso wie die Entwicklung und Pflege von Beziehungen mit Kollegen aus der ganzen Welt.

Das Ziel dieses Programms ist das Teilen von klinischen Erfahrungen ebenso wie die Vermittlung eines grundsätzlichen Überblicks über das österreichische Gesundheitssystem, wie es sich an der Medizinischen Universität Wien und am Wiener AKH darstellt. 

Observers können also einen Einblick erlangen – indem sie ihre österreichischen KollegInnen beobachten – in das Fachwissen einer Medizinischen Universität, die über einen ausgezeichneten international Ruf verfügt, was die interdisziplinäre Koordination von Lehre, Forschung, Diagnose und Patientenbehandlung anbelangt.


Anmeldung

Alle erforderlichen Dokumente und Angaben sind auf dem Anmeldeformular aufgelistet. Bitte alles Erforderliche anhängen, da nur eine vollständige Anmeldung berücksichtigt werden kann.

  • Maximale Dauer des Observership: 6 Monate
  • Bearbeitungsgebühr: keine
  • Bitte senden Sie Ihre vollständige Anmeldung an das International Office 

Von der Klinik, der Abteilung oder dem Institut vorzulegen

Sobald die Bereitschaftserklärung dem International Office vorgelegt wurde, werden weitere Dokumente getrennt zur Verfügung gestellt.