Skip to main content

Nr10 Innere Medizin III, Kennzahl: 3114/18

An der Medizinischen Universität Wien ist an der Universitätsklinik für Innere Medizin III / Klinische Abteilung für Endokrinologie und Stoffwechsel mit der Kennzahl: 3114/18 eine Ersatzkraftstelle einer / eines vollbeschäftigten Biomedizinischen Analytikerin / Biomedizinischen Analytikers (gemäß Kollektivvertrag – Verwendungsgruppe IIIb) voraussichtlich mit 20. April 2018 (befristet bis 14. Juni 2020) zu besetzen.
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit Euro 2.625,52 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltsbestandteile erhöhen.
Aufgabengebiet: Mitarbeit im Labor der Klinischen Abteilung für Endokrinologie und Stoffwechsel.
Anstellungserfordernisse: Diplom für eine/n Biomedizinische/n Analytiker/in oder Studienabschluss des Bachelor Studiums für Biomedizinische Analytik.
Gewünschte Qualifikationen: Molekulargenetische Untersuchungen (DNA/RNA Isolierung aus Blut bzw. unterschiedlichen Geweben, PCR, Sequenzierung). Zellkultur. Proteinbiochemische Analysen (Western Blut, ELISAS). Etablierung und Durchführung verschiedenster Methoden sowie Mitarbeit im Rahmen von wissenschaftlichen Projekten bzw. Studien. Lipidanalysen (Sequenzielle Ultra-zentrifugation). Bestimmung von Glukose und HbA1c aus Vollblut. Mitarbeit am Qualitätsmanagement.
Kennzahl: 3114/18