Skip to main content

Nr2 Neurochirurgie, Kennzahl: 21888/18

An der Medizinischen Universität Wien ist an der Universitätsklinik für Neurochirurgie mit der Kennzahl: 21888/18 eine Stelle einer / eines vollbeschäftigten Biomedizinischen Analytikerin / Biomedizinischen Analytikers (gemäß Kollektivvertrag – Verwendungsgruppe IIIb) voraussichtlich mit 11. Februar 2019 zu besetzen.

Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit Euro 2.625,52 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltsbestandteile erhöhen.

Aufgabengebiet: Vorbereitung, Dokumentation. Mithilfe bei der Durchführung klinischer Studien. Koordination bei Forschungsvorhaben. Vorbereitung von Meeting. Kommunikationsarbeit mit Patientinnen / Patienten und studienspezifische Institutionen. Probenverwaltung (Archivierung, Weiterleitung an Kooperationslabors etc.) Probenverarbeitung/ -vorbereitung ‚(wie DNA Isolierung, PCR, DNA-Sequenzierung), teilweise selbstständige Bearbeitung von Analysen, allgemeine organisatorische Labortätigkeiten im Team.

Anstellungserfordernisse: Diplom für eine/n Biomedizinische/n Analytiker/in.

Gewünschte Qualifikationen: Englischkenntnisse in Wort und Schrift, EDV-Kenntnisse (Word, Excel), hohes Maß an Selbstständigkeit, Genauigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit, praktische Erfahrung im Bereich molekulargenetischer Arbeitsmethoden wäre wünschenswert.

Die Informationen gemäß Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter www.meduniwien.ac.at/datenschutz/bewerbungen.

Information regarding the General Data Protection Regulation is available at www.meduniwien.ac.at/datenschutz/bewerbungen_en.

Kennzahl: 21888/18