Skip to main content

Nr29 IT Systems & Communications, Kennzahl: 10419/16

An der Medizinischen Universität Wien ist am IT Systems & Communications mit der Kennzahl: 10419/16 eine Stelle einer / eines vollbeschäftigten Systemadministratorin / Systemadministrators (gemäß Kollektivvertrag – Verwendungsgruppe IIIb) voraussichtlich mit 1. September 2016 zu besetzen.
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit Euro 2.219,70 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltsbestandteile erhöhen.
Aufgabengebiet: Wartung und Betriebserhaltung von Linux Servern (RHEL, SUSE) und VMware Clustern; Scripterstellung zur Steigerung der Betriebseffizienz; Erstellung von Hosting- und Housing-Konzepten; Betreuung (Second und Third Level Support) der Mitarbeiter der Abteilung und der Medizinischen Universität Wien (Berechtigungsvergabe, technisches Komplement bei der Bereitstellung von Services für die gesamte Serverlandschaft der Abteilung).
Berufserfordernisse: Matura oder gleichzuhaltende Qualifikation.
Gewünschte Qualifikationen: Linux Kenntnisse, Optional Kenntnisse von SAN Technologien, Scripting Kenntnisse sowie Lernbereitschaft. Ausbildungs- oder Berufserfahrungsschwerpunkt IT, mindestens 1 Jahr Berufserfahrung, Teamgeist, Lösungsorientierung, Flexibilität, Kundenorientierung, Kommunikationsfreudigkeit, hohes Maß an Eigeninitiative.
Kennzahl: 10419/16