Skip to main content

Nr37 Finanzabteilung, Kennzahl: 16985/17

An der Medizinischen Universität Wien ist in der Finanzabteilung mit der Kennzahl: 16985/17 eine Ersatzkraftstelle einer / eines vollbeschäftigten Buchhalterin / Buchhalters (gemäß Kollektivvertrag – Verwendungsgruppe IIIa) voraussichtlich mit 16. Oktober 2017 (befristet bis 23. Jänner 2019) zu besetzen.
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit Euro 1.956,00 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltsbestandteile erhöhen.
Aufgabengebiet: Sie verantworten die klassischen Buchhaltungsagenden (laufende Buchungen, Fakturierung, Mahnwesen, Abstimmungen usw.) bis hin zur Mitarbeit bei der Bilanzerstellung. Sie sind für die Erstellung von Auswertungen, Reports und Analysen zuständig.
Berufserfordernisse: Kaufmännische Ausbildung (HAK oder ähnliches) oder einschlägige Berufspraxis.
Gewünschte Qualifikationen: Gute SAP/R3-Kenntnisse (Modul FI/CO), MS Office-Kenntnisse (insbesondere Excel), Englischkenntnisse, Teamfähigkeit und lösungsorientierten Arbeitsstil. Wenn Sie an einer anspruchsvollen, abwechslungsreichen Herausforderung interessiert sind, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.
Bei gleicher Qualifikation wird die Einstellung von Bewerbern/innen mit Erwerbsminderung gefördert.
Kennzahl:
16985/17