Skip to main content

Nr38 Teaching Center, Kennzahl: 15321/16

An der Medizinischen Universität Wien sind am Teaching Center mit der Kennzahl: 15321/16, ehestmöglich 37 Stellen mit einem Beschäftigungsausmaß von insgesamt 100 Stunden mit einer Schauspielerin / einem Schauspieler (nichtwissenschaftlicher Bereich) zu besetzen.
Im Rahmen des SchauspielpatientInnen-Programms 2017 stellen SchauspielpatientInnen reale PatientInnen mit deren Krankheits- und Lebensgeschichte dar. Sie werden im Rahmen des SchauspielpatientInnen-Programmes an der MedUni Wien ausgebildet und in der Überprüfung und Ausbildung kommunikativer Fähigkeiten angehender Ärzte/Ärztinnen eingesetzt. Das Gruppentraining umfasst das Erarbeiten und Einstudieren von Krankheitsbildern, der Krankheitsgeschichte und den Persönlichkeitsmerkmalen typischer PatientInnen anhand eines Rollenskripts mit einem/-er Schauspiel- und KommunikationstrainerIn, sowie das Erlernen von professionellem Feedback. SchauspielpatientInnen werden im Unterricht und bei Prüfungen zur authentischen Darstellung von PatientInnen in Lehrveranstaltungen des Medizin-Curriculums Wien herangezogen und geben in diesem Rahmen professionelles Feedback.
Rahmenbedingungen:
- Teilbeschäftigung mit festem Dienstvertrag von Jänner 2017 bis Juli 2017
- Stundenausmaß der Schauspieleinsätze: 100 Stunden im Zeitraum Jänner bis Juli 2017
- Die Stundenzahl variiert monatlich. Es werden monatlich Dienstpläne erstellt.
- Bezahlung: Brutto EUR 415,-/Monat (Jänner-Juli 2017) , entspricht der Bezahlung unter der Geringfügigkeitsgrenze
Anstellungserfordernisse: Alter zwischen ca. 30 bis 65 Jahren, abgeschlossene Schauspielausbildung, flexible zeitliche Verfügbarkeit (8:00-20:00 Uhr von Jänner bis Juli 2017), Lebensmittelpunkt von Jänner bis Juli 2017 in Wien und Umgebung, verpflichtende Teilnahme an allen vorgegebenen Trainings- und Weiterbildungseinheiten, Pünktlichkeit, Freundlichkeit, Offenheit, hohe Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, bei Bedarf Bereitschaft zur Vertretung von KollegInnen, sehr gute Erreichbarkeit per E-Mail.
Bereits feststehende Termine: Rollentraining 10., 11. und 12. Jänner 2017;
Kennzahl: 15321/16