Skip to main content

Nr8 ITSC, Kennzahl: 3211/18

An der Medizinischen Universität Wien ist am IT-Systems und Communications mit der Kennzahl: 3211/18 eine Stelle einer / eines vollbeschäftigten Datenmanagerin / Datenmanagers (gemäß Kollektivvertrag – Verwendungsgruppe IVa) voraussichtlich mit 19. März 2018 zu besetzen.
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit Euro 2.550,50 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltsbestandteile erhöhen.
Aufgabengebiet: Unterstützung beim Aufbau der zentralen Daten-Clearingstelle. Beschreibung und Überwachung der benötigten Abläufe (SOPs). Beteiligung an der datenschutzrechtlichen Prüfung von medizinischen Daten.
Berufserfordernisse: Ein abgeschlossenes Studium/FH der Informatik o.ä. Ausbildung bzw. Berufserfahrung.
Gewünschte Qualifikationen: Basiswissen in der Medizin bzw. im Bereich klinischer Studien oder Register. Kenntnisse im Bereich des Datenschutzgesetzes bzw. der EU-Datenschutzgrundverordnung. Technische Kenntnisse verschiedener Daten- und Dateiformate sind vorteilhaft. Sicherer Umgang mit den gängigen Software-Paketen (Microsoft-Office,…). Engagement und Zuverlässigkeit, Flexibilität sowie soziale Kompetenz. Eigenständige Arbeitsweise, Genauigkeit und Freude am Arbeiten mit Daten.
Wir bieten Mitarbeit in einem kreativen, sympathischen Team, geprägt durch ein vielseitiges und abwechslungsreiches Betätigungsfeld.
Bei gleicher Qualifikation wird die Einstellung von Bewerbern/innen mit Erwerbsminderung gefördert.
Kennzahl:
3211/18