Skip to main content

Nr8 Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Kennzahl: 3593/18

An der Medizinischen Universität Wien ist in der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit mit der Kennzahl: 3593/18 eine Stelle einer / eines vollbeschäftigten Mitarbeiterin / Mitarbeiters für Fundraising (gemäß Kollektivvertrag – Verwendungsgruppe IVa) voraussichtlich mit 28. März 2018 zu besetzen.
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit Euro 2.550,50 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltsbestandteile erhöhen.

Aufgabengebiet:

  • Mitentwicklung von Fundraising-Programmen sowie Weiterentwicklung bestehender Programme
  • Konzeption, Koordination, Evaluierung, Optimierung und Jahresplanung von Spendenaktionen inkl. SpenderInnenbindung und Follow-up-Kommunikation
  • Mitarbeit beim Aufbau sowie die Umsetzung von Direct Mailing Aktivitäten und weiterer begleitender Kommunikationsmaßnahmen
  • Kooperative Zusammenarbeit mit Agenturen, LieferantInnen und anderen Organisationseinheiten der Medizinischen Universität Wien
  • Vorbereitung von Präsentationen, Briefing-Unterlagen und Meetings sowie das Verfassen und der Versand von Protokollen – Recherche von Themen und Bildmaterial

Berufserfordernisse: Abgeschlossenes Studium bzw. haben Sie eine fundierte Ausbildung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und/oder Fundraising und verfügen über praktische Erfahrung in der Unternehmenskommunikation, in einer Fundraisingabteilung einer Organisation oder in einer PR-Agentur.

Gewünschte Qualifikationen:

  • Sie sind begeisterungsfähig, dynamisch, kontaktfreudig und kreativ und haben ein freundliches und sicheres Auftreten.
  • Der Umgang mit Menschen macht Ihnen Freude.
  • Sie verfügen über die Fähigkeit zur Selbstorganisation und arbeiten strukturiert, eigenständig und präzise. Zahlenaffinität ist für Sie kein Fremdwort.
  • Ihre Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind sehr gut, Ihre Englischkenntnisse gut.
  • Das Verfassen von Texten fällt Ihnen durch Ihr gutes sprachliches Ausdruckvermögen leicht.
  • MS Office Anwendungen sind Ihnen bestens vertraut.
  • Erfahrung mit administrativen und organisatorischen Abläufen, erste Erfahrungen mit SAP sowie die Flexibilität, fallweise auch bei Veranstaltungen am Abend oder am Wochenende SpenderInnen zu betreuen, runden Ihr Profil ab.

Wenn Sie gerne im Team arbeiten, eine offene und motivierende Arbeitsatmosphäre schätzen sowie Eigeninitiative und serviceorientierte Betreuung von SpenderInnen zu Ihren besonderen Stärken gehören, freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung.
Bei gleicher Qualifikation wird die Einstellung von Bewerbern/innen mit Erwerbsminderung gefördert.
Kennzahl:
3593/18