Skip to main content

Nr9 Innere Medizin I, Kennzahl: 1700/18

An der Medizinischen Universität Wien ist an der Universitätsklinik für Innere Medizin I / Institut für Krebsforschung mit der Kennzahl: 1700/18 eine Stelle einer / eines vollbeschäftigten Sekretärin / Sekretärs (gemäß Kollektivvertrag – Verwendungsgruppe IIIa) voraussichtlich mit 3. April 2018 zu besetzen.
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit Euro 2.001,60 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltsbestandteile erhöhen.
Aufgabengebiet: Selbstständige Durchführung allgemeiner Verwaltungs- und Sekretariatsarbeiten in der Administration des Instituts; Posteingang, Postausgang, Schreibarbeiten, Bearbeitung von schriftlichen und telefonischen Anfragen in deutscher und englischer Sprachen, Botengänge; Selbstständige Prüfung von Rechnungsbelegen; Firmenkontakte und Zahlungsverkehr, Kontaktaufnahme mit Wissenschaftlerinnen / Wissenschaftlern nach Anweisungen der Institutsleitung; Vertretungstätigkeit der Personaladministration und der Buchhaltung des Instituts; Administration eines PhD Programmes; Organisation der Retreats, Korrespondenz und Unterstützung der Studentinnen / Studenten.
Anstellungserfordernisse: Matura oder gleichzuhaltende Qualifikation.
Gewünschte Qualifikationen: Sehr gute EDV-Kenntnisse, gute Englischkenntnisse sind erforderlich, Freude an eigenständigem und genauem Arbeiten, sehr gute Organisationsfähigkeit.
Bei gleicher Qualifikation wird die Einstellung von Bewerbern/innen mit Erwerbsminderung gefördert.
Kennzahl:
1700/18