Skip to main content
Studierende

Trainingsmobilitäten für Studierende im KPJ / Universitätslehrgänge

Erweitern Sie Ihr Können und Wissen im Rahmen eines Praktikumsaufenthaltes im Ausland:             
im 6. Studienjahr Humanmedizin, dem Klinisch-Praktischen Jahr,
sowie im Rahmen der Universitätslehrgänge, die mit einem akademischen Titel abschliessen und im Rahmen des Curriculums eine Internship vorsehen, können Sie sich in den Programmländern um einen Praktikumsplatz bewerben.

Das ERASMUS Mobilitätsprogramm öffnet die Türen zu einem 2 bis 12-monatigen (24 Monate bei einem Diplomstudium) Praktikum im Ausland. Bewerben kann man sich an den Universitätskliniken der Partnerländer. Das sind alle EU-Mitgliedsstaaten, Island, die Türkei, F.Y.R.O.M., Liechtenstein und Norwegen. Für die Dauer des Aufenthalts erhält man einen Mobilitätszuschuss und ist zusätzlich von den Studienbeiträgen und Heimat- und Gastuniversität befreit. Der ÖH-Beitrag muss jedenfalls bezahlt werden.

Als Teilnahmevoraussetzung gilt, dass Sie sich zum Zeitpunkt des Aufenthalts im 3. Studienabschnitt im 6. Jahr befinden und sämtliche Praktika des 5. Jahres absolviert haben. Außerdem muss man nachweislich über entsprechende Fremdsprachenkenntnisse verfügen, um den Aufenthalt erfolgreich abzuschließen.

Ein ERASMUS Praktikum kann auch dann beantragt werden, wenn Sie bereits an einen ERASMUS Studienaufenthalt teilgenommen haben.

  • Studierendenmobilität für Praktika: von 2 bis 12 Monate
    Minimum 2 Kalendermonate, z.B. 15.1. - 14.3.!

Die Schritte zum Praktikum

Als erstes müssen Sie sich eine Praktikumsstelle in einem der Programmländer suchen. Für die Organisation sind Sie als Studierende/r selbst verantwortlich. Nach erfolgter Zusage müssen Sie einen elektronischen Antrag auf MedCampus stellen. Dann reichen Sie die von der aufnehmenden Einrichtung unterzeichneten Bewerbungsunterlagen an der MedUni Wien ein.

Eine Nominierung für Praktika ist jederzeit möglich, spätestens jedoch ein Kalendermonat vor Beginn des Praktikums. Wenn ein Sprachkurs im Gastland vorweg absolviert wird, dann ein Monat vor Beginn diesem.

Die Einreichstelle für die Bewerbungsunterlagen ist das International Office for Student & Staff Affairs:

ACHTUNG!
Es werden keine handschriftlich ausgefüllten Formulare entgegengenommen. Es handelt sich bei dem hinterlegten Formular um ein PDF-Formular, welches sowohl vom Bewerber als auch vo der aufnehmenden Einrichtung elektronisch ausgefüllt werden kann!

Gesetzlicher VertreterIn ERASMUS+ / Legal Representative ERASMUS+

Dipl.-Ing.in Dr.in Michaela Fritz

Vizerektorin für Forschung & Innovation/ Vice-Rector for Research & Innovation

Spitalgasse 23, BT 88, Ebene 01
1090 Wien

T: +43 (0)1 40160-10121
michaela.fritz@meduniwien.ac.at

ERASMUS PLUS-Fachbereichskoordinatoren / ERASMUS PLUS Departmental Coordinators

Dr. Human Salemi

International Office for Student and Staff Affairs
Humanmedizin N202
Spitalgasse 23, BT 88, Ebene 04
1090 Wien

Ass.-Prof.in DDr.in Barbara Cvikl

Univ.-Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Zahnmedizin N203
Sensengasse 2a
1090 Wien

Univ.-Prof. Dr. Manfred Maier

Zentrum für Public Health
Allgemeinmedizin / ERASMUS Network of Primary Health Care
Kinderspitalgasse 15/I
1090 Wien

Ao. Univ.-Prof. DDr. Gerhard Undt

Universitätsklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Währinger Gürtel 18-20
1090 Wien

T: +43 (0)1 40160-20730
gerhard.undt@meduniwien.ac.at

Ao. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Harald Trost

Institut für Artificial Intelligence
Medizinische Informatik N066 936


International Office for Student & Staff Affairs

Spitalgasse 23, BT88, Gang 900, Zi 912
1090 Wien

F: + 43 (0)1 40160-921001
internationalmobility@meduniwien.ac.at

Sprechstunden:

Dienstag 10.00-11.30 & Donnerstag 13.00-14.00

Einreichung & Abgabe von Unterlagen in der Sprechstunde bzw.
Einwurfkasten vor dem International Office