Skip to main content
Studierende

Famulatur

Um das Gesundheitswesen praxisnah zu erleben, sind sechzehn Wochen Pflichtfamulatur vorgeschrieben. Mindestens vier Wochen sind dabei an einer Abteilung für Innere Medizin zu absolvieren und vier Wochen an einer Abteilung für Chirurgie.

Jede Famulatur muss mindestens zwei Wochen dauern, bei Famulaturen in nichtklinischen Fächern wie beispielsweise Pathologie oder Hygiene werden hingegen nur maximal zwei Wochen anerkannt.

Voraussetzungen für die Anrechnung

Um eine Famulatur als Pflichtfamulatur anrechnen lassen zu können, muss der I. Studienabschnitt und das Kolloquium aus „Medizinischer Psychologie“ positiv abgelegt worden sein. Die entsprechenden Formulare sind sind innerhalb von zwei Monaten nach der Famulatur und spätestens zwei Wochen vor der letzten Prüfung in der Studienabteilung einzureichen. 


Formulare


Richtlinien / Unterlagen zur Famulatur Allgemeinmedizin