Skip to main content English

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Zertifikatskurs ist der Nachweis über:

a) eine abgeschlossene Ausbildung mit Allgemeiner Universitätsreife (vgl. § 64 Universitätsgesetz 2002, BGBl. I Nr. 120/2002UG idgF („UG“)) oder gleichwertige Qualifikation:

  • im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege,
  • im gehobenen medizinisch-technischen (Fach)Dienst, als Biomedizinische:r Analytiker:in, Pharmareferent:in, Radiologietechnolog:in, klinische:r  Monitor:in (Clinical Research Associate - CRA) oder als Projektmanager:in im Bereich klinische Forschung
  • oder eine vergleichbare in- oder ausländische anerkannte Ausbildung mit mindestens 3 jähriger praktischer Tätigkeit in diesem Beruf.

b) Basis Englischkenntnisse: GeR2 (äquivalent zu Level A2) mit elementarer Sprachverwendung in Wort und Schrift, die das Bewältigen von Alltagssituation ermöglichen; Computerkenntnisse einschließlich der gebräuchlichen Standardsoftware (Nutzung von Lehr- und Lernplattformen, (studienspezifischen) Datenbanken, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation).

Dem Antrag auf Zulassung sind ein Bewerbungsschreiben, Motivationsschreiben und ein Curriculum Vitae beizulegen.
Der Nachweis der genannten Voraussetzungen wird von allen Bewerber:innen verlangt. Die wissenschaftliche Kursleitung überprüft die Eignung der Bewerber:innen aufgrund der vorgelegten Unterlagen, insbesondere dem Bewerbungsschreiben, und allenfalls einem persönlichen Gespräch.