Skip to main content

Aktuelle Aspekte der Prävention, Arbeits- und Organisationsmedizin

Events

06. Mai 2019
16:30-21:00

 

Van Swieten Saal der Medizinsichen Universität Wien
Van-Swieten-Gasse 1a
1090 Wien

 

Event zum Kalender hinzufügen (ICAL)

 

Dieser Abend steht im Zeichen der Prävention, Arbeits- und Organisationsmedizin. Prävention ist eines der Kernthemen all unserer Bemühungen. Denn sie bedeutet weniger Leid durch Unfälle und
vermeidbare Erkrankungen sowie mehr qualitativ wertvolle Lebenszeit. Arbeitsmedizin beschäftigt sich mit den Wechselwirkungen zwischen Arbeit, Gesundheit und Krankheit mit dem Ziel, die Gesundheit bzw. die individuelle Leistungs- und Arbeitsfähigkeit von Menschen bestmöglich zu erhalten.
Die Organisationsmedizin liefert darüber hinaus einen ganzheitlichen, systemischen Ansatz, um den Einsatz von Arbeitskräften zu erhalten und zu optimieren. Organisationsmediziner und Organisationsmedizinerinnen erfüllen selbst eine Art Managementfunktion bzw. beraten Personen, die eine Führungsfunktion ausüben. Arbeits- und OrganisationsmedizinerInnen erfüllen nicht „nur“ die ärztliche Rolle in der präventivmedizinischen Versorgung von Betrieben, sondern können auch Prozesse im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements steuern und präventive Ansätze in das Personalmanagement einbringen.
Um der hohen Relevanz der Thematik gerecht zu werden, starten demnächst drei neue postgraduelle Lehrgänge an der Medizinischen Universität Wien.

Weitere Informationen und Programm

 

Anmeldung

 

Die Teilnahme ist kostenlos, wir ersuchen um Anmeldung unter: pmr-office@meduniwien.ac.at