Skip to main content

Antrittsvorlesung Heinz Burgmann & Paul Plener

Events

30. November 2018
10:30-14:00

Medizinische Universität Wien
Hörsaalzentrum im AKH, Ebene 7
Währinger Gürtel 18-20
1090 Wien

Event zum Kalender hinzufügen (ICAL)

Einladung zu den Antrittsvorlesungen:

Heinz Burgmann - Professor für Innere Medizin mit Schwerpunkt Infektionen und Tropenmedizin
Antimikrobielle Resistenz – die Rückkehr des apokalyptischen Reiters

„Wir wollen durch multipel-vernetzte, translationale, patientenorientierte Forschung neue Therapieformen für die sich ständig verändernden, infektiologischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts entwickeln.“ Heinz Burgmanns Schwerpunkt als Leiter der Klinischen Abteilung für Infektionen und Tropenmedizin der Universitätsklinik für Innere Medizin I liegt in der translationalen Forschung in Diagnose und Therapie komplexer Infektionen. So beschäftigt sich Burgmann in Hinblick auf die weltweit zunehmende antimikrobielle Resistenz intensiv mit der präklinischen und klinischen Entwicklung neuer Antiinfektiva.

Paul Plener - Professor für Kinder- und Jugendpsychiatrie
Selbstverletzendes Verhalten bei Jugendlichen: von der Funktion zur Therapie
Selbstverletzende und suizidale Verhaltensweisen bei Jugendlichen sind eine zentrale Thematik in der wissenschaftlichen und klinischen Arbeit des neuen Leiters der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Außerdem beforscht Paul Plener Traumafolgestörungen bei Kindern und Jugendlichen und neurobiologische Grundlagen.
Mit der Berufung an die MedUni Wien kehrt Paul Plener an den Ort seines
Medizinstudiums zurück. Zuletzt war er leitender Oberarzt am Universitätsklinikum Ulm und hielt eine W3-Professur für Trauma- und Akut- Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie.

Weitere Informationen und Programm