Skip to main content

Artificial Intelligence in der Arzneistoffentwicklung – Bits and Pieces

Events

22. November 2018
15:00-18:00

 

Allgemeines Krankenhaus Wien,
Hörsaalzentrum, Hörsaal 1
Währinger Gürtel 18-20
1090 Wien

 

Event zum Kalender hinzufügen (ICAL)

 

Die Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin (GPMed) widmet sich in Kooperation mit der MedUni Wien am 22. November 2018 der künstlichen Intelligenz in der Arzneistoffentwicklung. Experten referieren zu Big Data und prädiktiven Algorithmen. Ort und Zeit: Hörsaalzentrum der MedUni Wien im AKH Wien (Hörsaal 1), 15.00 bis 17.30 Uhr. Die Teilnahme ist für Mitglieder der GPMed, MitarbeiterInnen von MedUni Wien/AKH Wien, der AGES sowie für Studierende kostenlos. Um Anmeldung wird ersucht.

 

Programm

15:00 Uhr Begrüßung
Assoc. Prof. Dr. Markus Zeitlinger
Vizepräsident GPMed Österreich

15:10 Uhr Big data approaches for personalized medicine and biomarker discovery
Dr. Raheleh Sheibani-Tezerji
Ludwig Boltzmann Institute Applied Diagnostics

15:30 Uhr Prädiktive Algorithmen auf Basis von Real-World Daten–Neue Chancen für zielgerichtete Entwicklung und Anwendung von Medikamenten
Dr. Tim Wintermantel
Senior Principal IQVIA, Basel, Schweiz

16:15 Uhr Big Data, Deep Impact? Nutzung von Big Data im Österreichischen Gesundheitssystem
Dr. Nikolas Popper
Center for Computational Complex Systems, Technische Universität Wien

16:45 Uhr Big Data und Big Pharma – Einsatz neuer Technologien in der klassischen Pharmaforschung
Dr. Wolfgang Bonitz
Chief Scientific Officer, Novartis Österrich

17:15 Uhr Round Table - Diskussion mit allen Vortragenden

17:30 Uhr Get-together / Netzwerken bei Getränken und Brötchen

 

Anmeldung

 

Die Teilnahme ist für Mitglieder der „Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin“, für MitarbeiterInnen des AKH Wien / der MedUni Wien und der AGES sowie für Studierende kostenlos. Nichtmitglieder werden ersucht, den Tagungsbeitrag von € 35,--/ Person im Voraus auf das Erste Bank Konto, IBAN: AT132011131002203492, BIC: GIBAATWWXXX zu überweisen. Dieser Betrag kann auf Wunsch einer späteren Mitgliedschaft in der GPMed im laufenden Kalenderjahr angerechnet werden.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Anmeldung unter office@gpmed.at.