Skip to main content

Europäischer Adipositas-Tag: Übergewicht erfolgreich behandeln – Folgeerkrankungen vermeiden

Events

20. Mai 2017
10:00-15:00

 

Medizinischer Universitätscampus AKH Wien,
Hörsaalzentrum, Ebene 8,
Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien

 

Event zum Kalender hinzufügen (ICAL)

 

Übergewicht erfolgreich behandeln – Folgeerkrankungen vermeiden

Bereits 2,1 Milliarden Menschen sind übergewichtig, 671 Millionen davon gelten als adipös.
Das beeinträchtigt nicht nur das Wohlbefinden, sondern ist auch ein enormes Gesundheitsrisiko.
Denn Betroffene haben mit Folgeerkrankungen wie Herz-Kreislauferkrankungen oder Diabetes zu kämpfen.

ExpertInnen der MedUni Wien und des AKH Wien laden Betroffene und Interessierte am Samstag, 20. Mai 2017 (10 bis 15 Uhr), unter dem Motto „Übergewicht erfolgreich behandeln – Folgeerkrankungen vermeiden“ zum Europäischen Adipositas-Tag in das Hörsaalzentrum im AKH Wien (Ebene 8, Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien). Neben Expertenvorträgen gibt es Infostände sowie einen Erfahrungsbericht mit „Science Buster“ Werner Gruber.

Hier gehts zum Facebook-Event

 

Programm

 

Vorträge

  • 11:00 – 11:30 Diabetes und Adipositas: Siamesische Zwillinge (Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Florian Kiefer, PhD)
  • 11:30 – 12:00  Die Fettleber – eine unterschätzte Gefahr? (Ass.-Prof. Dr.med.univ. Katharina Staufer)
  • 12:00 – 12:30  Was kostet uns Adipositas und der adipöse Diabetiker? (Dr. Evelyn Walter)
  • 12:30 – 13:00  Physik des Abnehmens („Science Buster“ Werner Gruber)
  • 13:00 – 13:30  Sexualität und Adipositas (Dr. Lucia Ucsnik, MAS, FECSM)
  • 13:30 – 14:00  „Schlank durch OP“: Chirurgische Therapie der Adipositas (Univ.-Doz. Dr.med.univ. Gerhard Prager/ Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr.med.univ Felix Langer)
  • 14:00 – 14:30  Gesunde Ernährung: „Tipps und Tricks“ (Tamara Leitner, BSc, BSc)



Infostände und Beratungen zu den Themen

  •     Blutzuckermessung
  •     Bioimpedanzmessung (Bestimmung der Körperzusammensetzung)
  •     Leber-Ultraschall
  •     Fibroscan (Technik zur Messung der Konsistenz der Leber)
  •     gesunde Ernährung
  •     Adipositas-Rehabilitationszentrum
  •     Adipositas-Selbsthilfegruppe des AKH
  •     12 Wochen Programm der WGKK
  •     Erklärvideos über den Ablauf einer Operation
  •     OP-Simulator
  •     Führung in einen Operationssaal mit der Möglichkeit des „Probeliegens“