Skip to main content

Interdisziplinäres Management des fortgeschrittenen Ovarialkarzinoms

Events

16. Mai 2018
14:00-19:30

Jugendstilhörsaal, Rektoratsgebäude (BT88)
Medizinische Universität Wien
Spitalgasse 23, 1090 Wien

Event zum Kalender hinzufügen (ICAL)

Fälle mit fortgeschrittenem Ovarialkarzinom und peritonealer Metastasierung stellen uns vor große therapeutische Herausforderungen, für die uns mittlerweile kurative Behandlungskonzepte zur Verfügung stehen.
In den vergangenen Jahren konnten Studien die prognostische Bedeutung einer zytoreduktiven Operation des Primärtumors und in ausgesuchten Fällen auch im Rezidiv nachweisen. Die adjuvante Therapie wird durch Systemchemotherapie sowie intraperitoneale Chemotherapie und zielgerichtete, personalisierte Therapien ergänzt.
Wesentlich für den therapeutischen Erfolg ist eine interdisziplinäre und interinstitutionelle Kooperation,
weshalb Patientinnen mit Ovarialkarzinom in einem spezialisierten gynäko-onkologischen Tumorzentrum
behandelt werden sollen.
Unser Symposium beleuchtet aktuell gültige Konzepte zu Früherkennung, Diagnostik, multimodaler Therapie und die Studienlandschaft zum fortgeschrittenen Ovarialkarzinom.
Wir laden Sie herzlich zu unserem international besetzten Symposium ein und freuen uns auf Ihr Kommen!

Wir ersuchen um Anmeldung bis 8. Mai 2018
unter units@ccc.ac.at

Weitere Informationen und Programm