Skip to main content

Josephinum Lecture 2

Events

23. Oktober 2018
17:00-20:00

Josephinum
Währinger Straße 25
1090 Wien

Weitere Informationen Event zum Kalender hinzufügen (ICAL)

Medizin ist ein wesentliches Thema der Literatur. Von der Antike bis in die Gegenwart haben Schriftsteller in Romanen und Erzählungen immer wieder den kranken Menschen und seine Krankheit, den Arzt und seine Therapie, das Krankenhaus, die soziale Umwelt und den kulturellen Kontext dargestellt und gedeutet. Literarische Werke haben den einzelnen Leser und das öffentliche Bewusstsein in ihrer Einstellung und ihrem Verhalten gegenüber dem Kranken und der Medizin beeinflusst und angeregt. Ebenso entfaltet Literatur ihre Kraft auch für leidende und kranke Menschen, trägt zur Medizin als medical humanities, einer humanen Medizin von Menschen für Menschen bei. Auch für die Literatur gilt: Am Umgang mit Geburt, Gesundheit, Krankheit und Tod misst sich die Höhe der Kultur.

Programm

  • Begrüßung: Christiane Druml
    Direktorin des Josephinums, Medizinische Universität Wien
  • Einführung: Alena Buyx,
    Professorin für Ethik der Medizin und Gesundheitstechnologien, Direktorin des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin, Technische Universität München
  • Vortrag: Die Welt der Medizin im Spiegel der Literatur
  • Buchpräsentation: „Medizin in der Literatur der Neuzeit“
    Dietrich v. Engelhardt, Professor emeritus, Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung, Universität Lübeck

Anmeldung

Anmeldung unter: josephinum@meduniwien.ac.at