Skip to main content

Kulturelle, soziale und historische Dimensionen der Medical Anthropology

Events

08. September 2018
10:00-20:00

 

Hotel Rauch
Pelzgasse 3
2500 Baden

 

Event zum Kalender hinzufügen (ICAL)

 

Die Medizinische Kultur- und Sozialanthropologie ist ein fachübergreifendes Gebiet, das den Menschen und seine vielfältigen Verflechtungen mit Familie, Umwelt und Kultur in das Zentrum der Bemühungen um den Erhalt und die Wiederherstellung von Gesundheit stellt. Demgemäß werden die Entstehung von Krankheiten und die Möglichkeiten der Heilung im soziokulturellen Kontext betrachtet. Auch traditionelle regionale Therapie- und Präventionsmethoden sind Gegenstand der Forschung. Die Medical Anthropology untersucht alle Medizinsysteme, Kulturen und Gesellschaften - auch die Biomedizin der westlichen Industriegesellschaften. Sie ist eine international etablierte Wissenschaft mit fundierter theoretischer und epistemologischer Basis und mit einer Fülle von sich ständig weiter entwickelnden Forschungsmethoden.  Verschiedene Weltbilder, Personenkonzepte, soziale, philosophische und historische Grundlagen werden ebenso mit einbezogen. Somit handelt es sich um eine Basiswissenschaft für viele Fragestellungen im Hinblick auf eine generelle Gesundheitsversorgung, Vorstellungen zur Krankheitsentstehung, therapeutische Möglichkeiten und umfassende Präventionsmethoden.

Weitere Informationen und Programm