Skip to main content

Symposium Prävention und Berufskrankheiten

Events

10. Oktober 2018
16:30-20:00

Van Swieten Saal der Medizinischen Universität Wien
Van-Swieten-Gasse 1a
1090 Wien

Event zum Kalender hinzufügen (ICAL)

Die Physikalische Medizin und Rehabilitation und die Arbeitsmedizin beinhalten viele Aspekte, die sie miteinander teilen und die daher gemeinsam – und unter gezielter Nutzung der Ressourcen sowie durch Forcierung von Synergien – effektiv und effizient angegangen werden können.

Eine Berufskrankheit ist eine Krankheit, die durch die berufliche (versicherte) Tätigkeit verursacht worden ist und nach dem jeweils geltenden Recht auch formal als Berufskrankheit anerkannt ist. Berufskrankheiten sind in einer offiziellen Liste zusammengefasst und gelten unter den dort angeführten Voraussetzungen (Verursachung durch Ausübung der die Versicherung begründenden Beschäftigung in einem entsprechenden Unternehmen). Bei Verdacht auf das Vorliegen einer Berufskrankheit besteht für den behandelnden Arzt bzw. die behandelnde Ärztin Meldepflicht.

Mit dem Symposium „Aktuelle Aspekte aus der Physikalischen Medizin, Rehabilitation und Arbeitsmedizin – Prävention und Berufskrankheiten als relevantes Thema für alle Ärztinnen und Ärzte“ versuchen wir der Relevanz dieses alle Ärztinnen und Ärzte betreffenden Themas Rechnung zu tragen.

Aufgrund der höchst relevanten Thematik und der renommierten Vortragenden bin ich überzeugt, dass dieses Symposium ein voller Erfolg werden wird!

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung