Skip to main content

"Umwelt im Gespräch. In der Chemikalien-Wolke: Umwelteinflüsse und unsere Gesundheit"

Events

05. November 2019
19:00-21:00

 

Naturhistorisches Museum Wien
Maria-Theresien-Platz
1010 Wien

 

Webseite Event zum Kalender hinzufügen (ICAL)

 

Eine öffentliche Veranstaltung des Forschungsnetzwerkes Umwelt der Universität Wien in Kooperation mit dem Naturhistorischen Museum Wien Über die Luft, das Wasser, Kosmetika und vor allem unsere Nahrung sind wir kontinuierlich verschiedensten Umweltchemikalien ausgesetzt. Pestizide, Lebensmittelkontaminanten, Verpackungschemikalien, Fremdöstrogene, Medikamentenrückstände und andere molekulare Verbindungen, die wir aufnehmen, beeinflussen auf vielfältige Weise unsere Gesundheit. Die Forschung will nun die Dimension des Exposoms – die Gesamtheit der Umwelteinflüsse seit der Geburt – erfassen: Von der Entschlüsselung des Exposoms könnte ein ganz neues Verständnis von Krankheiten wie etwa Krebs oder neurodegenerativen Erkrankungen ausgehen. Besonders die kombinatorische Wirkung der verschiedenen Umweltstoffe in unserem Körper spielt hier eine große Rolle. Wie sehr prägt uns die dynamische Chemikalien-Wolke, in der wir leben? Welche neuen Ansätze ergeben sich daraus für die Medizin, insbesondere im Bereich der pe sonalisierten Prävention? Wie sollten wir mit neuen Schadstoffen umgehen? Und wie kommen wir einem gesunden Leben näher?

„Umwelt im Gespräch“ ist eine Veranstaltungsreihe des Forschungsnetzwerkes Umwelt der Universität Wien in Kooperation mit dem Naturhistorischen Museum Wien. Ihr Ziel ist es, aktuelle Herausforderungen im Umgang mit unserer Umwelt aufzugreifen, aus verschiedenen Perspektiven zu diskutieren und damit auch wissenschaftliche Erkenntnisse als Grundlage für das gesellschaftliche Handeln bereitzustellen.

Freier Eintritt
Mit Ihrer Teilnahme erteilen Sie uns die Erlaubnis zur Veröffentlichung von Bild- und Videoaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstanden sind.

 

Programm

 

Grußworte
Thilo Hofmann, Leiter Forschungsnetzwerk Umwelt der Universität Wien
Jean-Robert Tyran, Vize-Rektor der Universität Wien

Einführungsvortrag:
Auf den Spuren des Exposoms

Benedikt Warth
Bioanalytischer Chemiker und Assoziierter Professor
an der Universität Wien


Im Anschluss Podiumsdiskussion

Claudia Gundacker
Medizinische Ökologin und Assoziierte Professorin
an der Medizinischen Universität Wien

Thomas Jakl
Chemiepolitik und Biozide, Abteilungsleiter
des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus

Doris Marko
Lebensmitteltoxikologin und Professorin an der Universität Wien

Benedikt Warth
Bioanalytischer Chemiker und Assoziierter Professor
an der Universität Wien

Moderatorin: Marlene Nowotny, Wissenschaftsredakteurin Ö1

Im Anschluss werden Erfrischungen gereicht.

 

Anmeldung

 

Um Anmeldung wird gebeten: Anmeldung