Skip to main content

news

Austria-Thai Joint Seminar „Globalization, Migration and Health“

(Wien, 09-03-2010) Von 1.- 4. März 2010 fand an der Mahidol University, Faculty of Social Science and Humanities, in Thailand ein Joint Seminar  mit dem Thema „Globalization, Migration and Health“ statt.

Ziel des internationalen Meetings war der Ausbau von Partnerschaftsnetzwerken zwischen der Medizinischen Universität Wien und der Mahidol University, Faculty of Social Science and Humanities in Thailand. Um die bestehenden Forschungs-Netzwerke zwischen Österreich und Thailand auszubauen nahmen auch VertreterInnen der Universität Wien (Center for East Asian Studies) an der Reise teil. Sie wollen an der Entwicklung zukünftiger Forschungsprojekte im Kontext mit Globalisierung, Migration, Transnationalen Netzwerken und Gesundheit teilhaben.

Durch Austausch von Wissen und Erfahrung, der Stärkung vorhandener Kapazitäten, sowie Erschaffung neuer Infrastrukturen und der Zusammenarbeit exzellenter ForscherInnen sollen ausgewogene Partnerschaften entstehen, die neue Erkenntnisse im Kontext mit Internationaler Migration und Gesundheitsversorgung hervorbringen und diese gemeinsam nutzbar und anwendbar machen.

Initiiert und organisiert wurde dieses Austrian-Thai Joint Seminar von Dr.in Christine Binder-Fritz in Kooperation mit Dr. Luechai Sringernyuang (Direktor des „Health Social Science International Programme“, Faculty of Social Science an Humanities; Mahidol University).

Dieses internationale Treffen wurde vom Wissenschafts-Fonds FWF und dem National Research Council of Thailand finanziert.

TeilnehmerInnen der MedUni Wien:
Vizerektorin Prof.in Dr.in Karin Gutiérrez-Lobos, Prof. Dr. Manfred Maier, Leiter des Zentrums Public Health und Dr.in Christine Binder-Fritz, ebenfalls vom Zentrum für Public Health.

TeilnehmerInnen der Universität Wien:
Vize-Dekanin Prof.in Dr.in Susanne Weigelin-Schwiedrzik und Mag.a Lena Springer, MA, beide von der Fakultät für Philological and Cultural Studies.