Skip to main content

news

pro:woman Award an Dr.in Katharina Leithner-Dziubas

(Wien, 29-04-2010) Der pro:woman Award für Medizin geht 2010 an die MedUni Wien: Frau Dr.in Katharina Leithner-Dziubas, Leiterin der Psychosomatischen Frauenambulanz, Universitätsklinik für Psychoanalyse und Psychotherapie, Medizinische Universität Wien, für ihre Arbeiten zu den psychischen Folgen pränataler Diagnose und pränataler Untersuchungsmethoden.

Der pro:woman Award ist mit € 2.000,- dotiert und wird für wissenschaftliche Arbeiten, welche die Themen Familienplanung, Verhütung, Schwangerschaftsabbruch und sexuelle Rollenbilder aus medizinischer, psychologischer, pädagogischer, soziologischer oder kulturwissenschaftlicher Perspektive erforschen, ausgeschrieben.

Die Verleihung des Awards am 26. April in der Urania fand in Anwesenheit der Schirmherrin, Bundesministerin für Frauen und öffentlichen Dienst, Gabriele Heinisch-Hosek, sowie der Fachjury, Univ. Prof.in Dr.in Karin Gutierrez-Lobos, Vizerektorin für Personalentwicklung und Frauenförderung der Medizinischen Universität Wien, a.o. Univ.-Prof.in Dr.in Beate Wimmer-Puchinger, Frauengesundheitsbeauftragte der Stadt Wien,  sowie a.o. Univ.-Prof. Dr. Franz X. Eder, Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien, statt.

» pro:woman Award 2010