Skip to main content

news

Ausschreibung sanofi-aventis Preis 2010

(Wien, 29-07-2010) Wie jedes Jahr vergibt auch heuer die sanofi-aventis Stiftung zur Förderung der medizinischen Forschung in Österreich wieder einen mit je Euro 9.000,- dotierten Preis an junge ForscherInnen der heimischen Medizinischen Universitäten.

Als bedeutendes pharmazeutisches Unternehmen unterstützt sanofi-aventis Projekte zur Verbesserung der öffentlichen Volksgesundheit. Die Forschung an den Medizinischen Universitäten Österreichs in Graz, Innsbruck, Salzburg und Wien bildet dafür eine wichtige Grundlage und so stellt die sanofi-aventis Stiftung auch heuer wieder einen Betrag von insgesamt Euro 36.000,- für besondere wissenschaftliche Leistungen und Publikationen auf diesem Gebiet zur Verfügung. Die diesjährigen Preise widmen sich vor allem jenen Arbeiten, die eine wesentliche Grundlage zur Entwicklung neuer Therapiestrategien sowie auch zur Prophylaxe von Erkrankungen und Gesundheitserhaltung darstellen.

Es wird bei dieser Auszeichnung besonders darauf geachtet, junge ForscherInnen zu unterstützen und zu ermutigen. Daher ist es nicht möglich, dass sich UniversitätsprofessorInnen oder habilitierte WissenschafterInnen als AutorInnen um den Preis bewerben. Sind unter den Ko-AutorInnen UniversitätsprofessorInnen oder Habilitierte, müssen sie im Bewerbungsschreiben ausdrücklich auf ihren finanziellen Anteil am Preis verzichten.

Die MedUni Wien befindet sich auch in diesem Bereich nach wie vor in einer Spitzenposition. So musste 2009 der Preis seitens der MedUni sogar auf das Doppelte aufgestockt und auf drei NachwuchsforscherInnen aufgeteilt werden, da sowohl Qualität als auch Anzahl der eingereichten Projekte keine Einzelauszeichnung zugelassen haben.

Die Einreichfrist läuft ab sofort bis 15. September 2010.

» Weitere Informationen zur Ausschreibung