Skip to main content

news

Einreichfrist 1.12.2010 | Medizinisch-Wissenschaftlicher Fonds des Bürgermeisters der Bundeshauptstadt Wien

Der "Medizinisch-Wissenschaftliche Fonds des Bürgermeisters der Bundeshauptstadt Wien" gewährt finanzielle Unterstützung für wissenschaftliche Forschungsarbeiten von ÄrztInnen, welche in Wien niedergelassen oder unselbständig in Wiener Anstalten (Krankenanstalten, Pflegeheime und Ambulatorien) bzw. im öffentlichen Gesundheitsdienst tätig sind.
Es können medizinisch wissenschaftliche Forschungsarbeiten von Wiener ÄrztInnen eingereicht werden. Es handelt sich hier um ad personam Projekte - § 26 UG. Die Entscheidungsdauer beträgt ca. ein halbes Jahr.

Einreichfrist: 1. Juni bzw. 1. Dezember, jeweils 24:00 Uhr

Der Antrag muss folgende Unterlagen beinhalten
http://www.wien.gv.at/amtshelfer/gesundheit/gesundheitsrecht/foerderungen/medizinisch-wissenschaftlicher-fonds.html 

Details zur Ausschreibung und Antragsunterlagen
» http://www.wien.gv.at/gesundheit/einrichtungen/med-wiss-fonds/

Ansprechperson Meduni Wien:
Mag.a Astrid Pils (Forschungssupport: nationale Förderprogramme)
astrid.pils@meduniwien.ac.at
+43 1 40160-25205

Ansprechperson „Medizinisch-Wissenschaftlicher Fonds des Bürgermeisters der Bundeshauptstadt Wien“:
Josef Romstorfer (Geschäftsstelle)
post-mwf@ma40.wien.gv.at
+43 1 4000-40424