Skip to main content

News

Neue grundlegende Erkenntnisse zur Stammzellentherapie an der MedUni Wien

(Wien, 15-06-2010) Im Einsatz von menschlichen Stammzellen zur Therapie besonders schwer heilbarer Erkrankungen sieht die Wissenschaft ein großes...

Handersatz: Bionik versus Fleisch und Blut

(Wien, 14-06-2010) Wann ist eine Myoprothese die Therapie der Wahl, wann eine Handtransplantation? Diese Frage stand am Freitag im Zentrum eines...

Professur für Zahnmedizinische Ausbildung

Seit 1. Juni hat die Bernhard-Gottlieb Universitätszahnklinik der MedUni Wien mit Univ. Prof. DDr. Andreas Moritz einen Professor für Zahnmedizinische...

MedUni Wien internationale Spitze bei Erforschung von Hirntumoren

(Wien, 10-06-2010) Tumoren im menschlichen Gehirn sind durch die unmittelbare Nähe zu lebenswichtigen Funktionsarealen besonders schwierig zu...

Österreichischer Hygienepreis 2010 an MedUni Wien

(Wien, 09-06-2010) Im Rahmen der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Hygiene, Mikrobiologie und Präventivmedizin wurde DI Dr.in nat....

Initiative Krebsforschung unter „Mond, Planeten, Sterne“

(Wien, 08-06-2010) Bereits zum dritten Mal konnten über 400 PatientInnen, MedizinerInnen und PflegerInnen der Generalprobe des Sommernachtskonzerts...

Medical University of Vienna International (MUVI) erstellt Machbarkeitsstudie für vietnamesische Med-Fakultät

Dieser Tage wurde die MUVI offiziell mit der Machbarkeitsanalyse für den Aufbau einer medizinischen Fakultät an der Vietnam National University in Ho...

200 Jahre Anton Dreher: Stiftung unterstützt MedUni Wien seit 2004

(Wien, 08-06-2010) Dieser Tage jährte sich zum 200ten Mal der Geburtstag von Anton Dreher. Neben dem Schwechater Bier hinterließ er der Nachwelt auch...

Genetische „Ampel“ für gefährliche Pilze

(Wien, 07-06-2010) Candida albicans ist ein im Grunde harmloser Hefepilz, der bei rund 75% aller gesunden Menschen nachgewiesen werden kann. Unter...

Richtlinien für das Nachholen/Wiederholung von einzelnen Blöcken, Lineelementen bzw. Tertialen im Studium Humanmedizin (N 202)

Richtlinien für das Nachholen / Wiederholung von einzelnen Blöcken, Lineelementen bzw. Tertialen im Studium Humanmedizin (N202)