Skip to main content

Universitätsklinik für Strahlentherapie

Universitätskliniken der MedUni Wien / AKH Wien

Leiter: O.Univ.-Prof. Dr. Richard Pötter
Stellvertretender Leiterin: Ao.Univ.-Prof.in Dr.in Ute Dieckmann


Universitätsklinik für Strahlentherapie
Währinger Gürtel 18-20
1090 Wien

T: +43 (0)1 40400-26920
F: +43 (0)1 40400-26930

Zur Klinik-Webseite

Als größte radioonkologische Klinik in Österreich bietet die Universitätsklinik für Strahlentherapie Menschen mit Krebsleiden eine für sie maßgeschneiderte Kombination operativer, medikamentöser und strahlentherapeutischer Behandlung an.

Dabei werden energiereiche Röntgenstrahlen eingesetzt, die zur Inaktivierung der Krebszellen führen: Von außen aus langer Entfernung in der Teletherapie, von innen aus kurzer Entfernung in der Brachytherapie. Außerdem wird eine umfangreiche, sorgfältige Nachsorge nach der eigentlichen Strahlentherapie geboten.

Jährlich werden etwa 3.000 PatientInnen betreut, die meisten von Ihnen ambulant, so dass sie ihre häusliche Umgebung nur für die Bestrahlung verlassen müssen. Außerdem stehen zwei Stationen mit jeweils 28 Betten bereit. Medizinische Behandlung auf höchstem Qualitätsniveau und menschliche Begleitung sind die zentralen Anliegen.

„Jede zweite PatientIn kann inzwischen die Klinik als geheilt verlassen. Für unsere SchmerzpatientInnen erreichen wir bei über 70 Prozent eine anhaltende Schmerzreduktion und damit eine entscheidende Verbesserung der Lebensqualität.”

O. Univ. Prof. Dr. Richard Pötter Klinikleiter