Suche: 
 
 
 
 
 
 
 
Printtrenner
 
 
 
 
 

Die Studiengruppe ABCSG (Austrian Breast & Colorectal Cancer Study Group) beweist mit Österreichs größter Brustkrebsstudie ABCSG 18 unter Leitung der MedUni Wien, dass Osteoporose als Langzeitfolge einer endokrinen Krebstherapie reduzierbar ist, und positioniert sich mit diesem Ergebnis wieder an der Weltspitze der Krebsforschung.

 
 
 
 
 

Von Dienstag bis Donnerstag dieser Woche waren die Studierenden aufgerufen, ihre Studierendenvertretungen zu wählen. Die Wahlbeteiligung lag bundesweit bei nur rund 25 Prozent, an der MedUni Wien bei 36,97 Prozent.

ForscherInnen der Universitätsklinik für Chirurgie der MedUni Wien waren maßgeblich an einer Kooperation beteiligt, die eine neue und unerwartete Funktion einer TRAIL-Rezeptor-Unterart klären konnte.

Gensignaturtest hilft bei der Vermeidung von unnötigen Chemotherapien

 
 
 
 


 

   

 Symposium "Data Science for Personalized Medicine"
Der Forschungsschwerpunkt Data Science for Personalized Medicine am Zentrum für Medizinische Statistik, Informatik und Intelligente Systeme (CeMSIIS) der MedUni Wien veranstaltet am 9. Juni 2015 das Symposium "Recent Advances and Future Directions". Es werden abgeschlossene sowie geplante Projekte präsentiert. Das Symposium richtet sich an KlinikerInnen, BiologInnen und andere NaturwissenschafterInnen sowie an VertreterInnen des Data Sciences, um Forschungsarbeiten auf diesem Fachbereich in Wien anzuspornen.

Termin: 9. Juni 2015, 14.30 bis 18.00 Uhr
Ort: Jugendstilhörsaal der MedUni Wien, Spitalgasse 23 (Bauteil 88), 1090 Wien

27.05.2015
19.00-20.00 Uhr
Key Note Lecture: Migränechirurgie
Gesellschaft der Ärzte, Billrothhaus, Frankgasse 8
02.06.2015
15.00-23.00 Uhr
ÖH MedWien Sommerfest
Innenhof der Universitätszahnklinik, Sensengasse 2a
09.06.2015
19.00-20.00 Uhr
Minimed-Studium: Borreliose und FSME - Wie gefährlich sind Zecken wirklich?
Van Swieten Saal der MedUni Wien, Van-Swieten-Gasse 1a, 1090 Wien

» zum Kalender   

 
 
 
 
 
Printtrenner
 
© MedUni Wien  | 

Medizinische Universität Wien, Spitalgasse 23, A-1090 Wien, Tel.: +43 1 40 160-0