Herzlich Willkommen auf der Homepage des Instituts fĂŒr Pathophysiologie und Allergieforschung!


GegrĂŒndet im Jahr 1873
gehört das IPA zu den Àltesten Forschungsinstituten der Medizinischen UniversitÀt Wien.
Derzeit haben wir 130 interdisziplinĂ€re und internationale MitarbeiterInnen, deren Forschungsarbeit darauf abzielt, pathophysiologische VorgĂ€nge besser zu verstehen und daraus innovative Konzepte zu entwickeln, die der Diagnose, Prophylaxe und Therapie von Erkrankungen dienen. ZusĂ€tzlich legen wir Wert auf höchste QualitĂ€t in der Lehre und Ausbildung von MedizinerInnen und NaturwissenschafterInnen. DarĂŒber hinaus bietet das IPA die postgradualen
Ausbildungen zu FachĂ€rztInnen fĂŒr Pathophysiologie und Immunologie an.

Research News
 
   

Barbara Gepp, Nina Lengger, Merima Bublin, Wolfgang Hemmer, Heimo Breiteneder, Christian Radauer: J Allergy Clin Immunol 2014 Feb. doi: 10.1016/j.jaci.2013.12.1073.

 
 

Jiangang Liu, Karoline Peter, Dazhuo Shi, Lei Zhang, Guoju Dong, Dawu Zhang, Heimo Breiteneder, Rudolf Bauer, Johannes Jakowitsch, Yan Ma

 
 

Höbaus J, Hummel DM, Thiem U, Fetahu IS, Aggarwal A, MĂŒllauer L, Heller G, Egger G, Mesteri I, Baumgartner-Parzer S, Kallay E. Int J Cancer. 2013 Sep 15;133(6):1380-8. doi: 10.1002/ijc.28143. Epub 2013 Apr 5.

 
 

Elisabeth Gadermaier, Sabine Flicker, Katharina Blatt, Peter Valent, Rudolf Valenta Allergy. 2013 Nov 20. doi: 10.1111/all.12315

 
 

Brinda Subbarayal, Dirk Schiller, Christian Möbs, Nicolette W. de Jong, Christof Ebner, Norbert Reider, Detlef Bartel, Jonas Lidholm, Wolfgang PfĂŒtzner, Roy Gerth van Wijk, Stefan Vieths, Barbara Bohle Allergy. 2013. doi: 10.1111/all.12236.

 
 
News & Activities
 
   

Im Rahmen der Langen Nacht der Forschung haben Arbeitgruppen des Institut fĂŒr Pathophysiologie und Allergieforschung ihre aktuelle Forschung zahlreichen Besuchern prĂ€sentiert.

 
 

Assoc. Prof. Dr. Enikö Kallay leitet den österreichischen Teil des Forschungsprojektes „Ca2+ Signale in BRAF-mutierten Tumoren: Resistenz und Kombinationstherapien“ in Kooperation mit Dr. Ágnes Enyedi, PhD, DSc, (Institut Molekulare Pharmakologie der Ungarischen Akademie der Wissenschaften). Weiterer Kooperationspartner ist Univ. Doz. Dr. Michael Grusch (Institut fĂŒr Krebsforschung)

 
 

Im direkten Kontakt mit WissenschafterInnen werden 283 komplexe Forschungs-leistungen begreifbar und erfahrbar.

 
 

From 1st January 2014, Dr Lanny Rosenwasser, President of the World Allergy Organization has handed over the Chief-in Editorship of WAO Journal to Dr Alessandro Fiocchi and the Deputy Editorship to Erika Jensen-Jarolim. WAOJ is Medline index and has moved to Open Access in 2013.

 
 

Cornelia Schultz hat fĂŒr Ihren Aufenthalt bei Prof. Edda Fiebiger am Boston`s Children Hospital, Abteilung fĂŒr Gastroenterologie und ErnĂ€hrung neben dem Exzellenzstipendium der KĂ€rntner Industriellenvereinigung auch eine UnterstĂŒtzung der Marshall Plan Foundation erhalten.