Herzlich Willkommen auf der Homepage des Instituts f├╝r Pathophysiologie und Allergieforschung!


Gegr├╝ndet im Jahr 1873
geh├Ârt das IPA zu den ├Ąltesten Forschungsinstituten der Medizinischen Universit├Ąt Wien.
Derzeit haben wir 130 interdisziplin├Ąre und internationale MitarbeiterInnen, deren Forschungsarbeit darauf abzielt, pathophysiologische Vorg├Ąnge besser zu verstehen und daraus innovative Konzepte zu entwickeln, die der Diagnose, Prophylaxe und Therapie von Erkrankungen dienen. Zus├Ątzlich legen wir Wert auf h├Âchste Qualit├Ąt in der Lehre und Ausbildung von MedizinerInnen und NaturwissenschafterInnen. Dar├╝ber hinaus bietet das IPA die postgradualen
Ausbildungen zu Fach├ĄrztInnen f├╝r Pathophysiologie und Immunologie an.

Research News
 
   

Work from ÔÇťPreDictaÔÇŁ, an EU-funded project of the FP7 program (www. http://www.predicta.eu/), provides for the first time evidence that increases of antibodies against a portion of the rhinovirus coat protein VP1 might be strain-specific surrogate markers for the severity of rhinovirus-induced respiratory symptoms.

 
 

Stephan Deifl, Claudia Kitzm├╝ller, Peter Steinberger, Martin Himly, Beatrice Jahn-Schmid, Gottfried F. Fischer, Gerhard J. Zlabinger, and Barbara Bohle

 
 

Jiangang Liu*, Karoline Peter*, Dazhuo Shi, Lei Zhang, Guoju Dong, Dawu Zhang, Heimo Breiteneder, Johannes Jakowitsch, Yan Ma *both authors contributed equally. Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine

 
 

Fetahu IS, H├Âbaus J, Aggarwal A, Hummel DM, Tennakoon S, Mesteri I, Baumgartner-Parzer S, K├íllay E. Int J Cancer. 2014 Nov 1;135(9):2014-23. doi: 10.1002/ijc.28856. Epub 2014 Apr 2.

 
 

Stephan Deifl*, Christian Zwicker*, Eva Vejvar, Claudia Kitzm├╝ller, Gabriele Gadermaier, Birgit Nagl, Susanne Vrtala, Peter Briza, Gerhard J. Zlabinger, Beatrice Jahn-Schmid, Fatima Ferreira, and Barbara Bohle *both authors contributed equally.

 
 
News & Activities
 
   

Anastasia Mechtcheriakova has been assigned as ÔÇťResearcher of the monthÔÇŁ at the Medical University of Vienna! Currently, Anastasia is a PhD student within the Immunology Program of the MUV in the group ÔÇťMolecular Systems Biology and PathophysiologyÔÇŁ (Head: Ass.-Prof. Diana Mechtcheriakova) in the Division ÔÇťCellular and Molecular PathophysiologyÔÇŁ (Head: Prof. Peter Pietschmann).

 
 

Impressions from the Symposium for Prof. Dr. Theresia Thalhammer on the occasion of her retirement on January, 21st 2015 at the Billrothhaus, Frankgasse 8, 1090 Wien

 
 

21. J├Ąnner 2015, 19.00 Uhr Gesellschaft der ├ärzte, Billrothhaus Frankgasse 8, 1090 Wien Vorsitz: Peter Pietschmann, Isabella Ellinger

 
 

Ein Team von Wissenschaftlerinnen vom Institut f├╝r Pathophysiologie und Allergieforschung sowie von der Universit├Ątsklinik f├╝r Innere Medizin III, Abteilung f├╝r Gastroenterologie und Hepatologie, um Projektleiterin Assoz. Prof. PD DDr. Eva Untersmayr-Elsenhuber und Co-Antragstellerin Dr. Elisabeth F├╝rst haben in der letzten Kuratoriumssitzung das erste FWF Wissenschaftskommunikationsprojekt der Medizinischen Universit├Ąt Wien zuerkannt bekommen.

 
 

Christian Lupinek aus der Arbeitsgruppe von Prof. Rudolf Valenta besch├Ąftigte sich in der pr├Ąmierten Arbeit mit der Entstehung und dem Verlauf von Allergien.