Mission Statement

Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie

Eine Vielzahl von Forschungsinitiativen und wissenschaftlichen Errungenschaften an der » Medizinischen Universität Wien entstammen dem Forschungsbereich Immunologie/Allergologie/Infektiologie. Um dieses erfolgreiche Forschungsfeld noch weiter zu stärken, definierte die MedUni Wien in ihrem Entwicklungsplan 2009 Immunologie/Allergologie/Infektiologie als eines ihrer vier Hauptforschungscluster. Als organisatorische Maßnahme wurde mit 1. Jänner 2010 das Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie (Center for Pathophysiology, Infectiology and Immunology – CePII) gegründet, welches den Großteil der Forschungsgruppen des theoretischen Bereichs auf diesen Forschungsgebieten konzentriert. Diese Forschungsgruppen sind innerhalb des Zentrums thematisch in vier Institute substrukturiert, um die Ressourcen besser zu nutzen und gemeinsame Aktivitäten besser zu planen:

» Institut für Hygiene und Angewandte Immunologie [HAI]
» Institut für Immunologie [IFI]
» Institut für Pathophysiologie und Allergieforschung  [IPA]
» Institut für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin [ISPTM]

» Weitere Informationen zum CePII und dem Forschungsbereich Immunologie/Allergologie/Infektiologie

Veranstaltungen

 
   

ECI 2021 - Goes Virtual The Scientific Program Committee is already hard at work to adapt the program to the virtual format in order to guarantee an event that covers the full spectrum of immunological-related research with a slate of exceptional keynote and plenary sessions featuring two Nobel Laureates and a line-up of internationally renowned scientists. Main and regular symposia sessions and a host of joint guest symposia will “open doors” to societies working in related fields. And, as could be expected, the latest developments regarding COVID-19 will feature prominently in several sessions and two specific symposia dedicated to the pandemic. Further Information:

 
 

News

 
   

Two years have passed since we last met and exchanged scientific knowledge. This year´s retreat was particullary impressive due to a high number of participants, excellent abstracts, high quality publications and compelling presentations. Due to 1G and PCR tests this event could be safely operated. Thank you again for contributing to this succesful and enjoyable retreat!

 
 

Winfried Pickl vom Institut für Immunologie (Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie) der MedUni Wien wurde anlässlich des 6. Europäischen Immunologie Kongresses (ECI 2021), der alle drei Jahre stattfindet und heuer virtuell ausgetragen wurde, zum Schatzmeister der EFIS (European Federation of Immunological Societies) für die Funktionsperiode 2022-2024 wiedergewählt.

 
 

Regina Sommer vom Institut für Hygiene und Angewandte Immunologie (Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie) der MedUni Wien wird mit 1. September 2021 zum 4. Mal vom Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz zur Vorsitzenden der Codexkommission Trinkwasser bestellt.

 
 

Die Jury „Researcher of the Month” verleiht die Auszeichnung für diesen Monat Herrn René Platzer aus Anlass der im Top-Journal „Nature Communications“ (IF 13.610) erschienenen Arbeit „Unscrambling fluorophore blinking for comprehensive cluster detection via photoactivated localization microscopy“

 
 
 
 
 

Schnellinfo

 
 

Featured