Herzlich Willkommen

Seit 1991 ist die Universitätsklinik für Notfallmedizin Ansprechpartner für die Wiener Rettungsorganisationen und für die Wiener Bevölkerung in medizinschen Notfällen. Ausserhalb der regulären Ambulanzzeiten versorgen die Ärzte der Notaufnahme und die Konsiliarärzte vieler Fachrichtungen selbstkommende oder mit dem Rettungsdienst hospitalisierte Patienten. Das Erkennen von potentielle lebensbedrohlichen Erkrankungen, rasche Diagnostik und Therapie stellen hohe Ansprüche an das Team der Abteilung.

Ziele der Behandlung sind rascheres subjektives Wohlbefinden, eine Verkürzung der individuellen Krankheitsdauer und des Krankenstandes für jeden Patienten.

Im Bereich der Forschung liegen unsere Schwerpunkte in der Reanimationsforschung, der Therapie und der Komplikationen des Herzinfarktes und der Lungenembolie.
Über 550 Publikationen in peer-reviewed Journalen wurden seit Eröffnung der Abteilung durch unserer Mitarbeiter veröffentlicht (s. Rubrik Forschung).
In der Forschung ist die Univ. Klinik für Notfallmedizin in der Weltklasse-Liga:

Das in Saudi Arabien angesiedelte Centre for World University Rankings hat im April 2017 erstmals die Leistungen der Hochschulen in 227 verschiedenen Fächern erhoben und die Unis nach der Anzahl der Top-Ten-Plätze gelistet. Das Datenmaterial kam von der Firma Clarivate Analytics, die Ende 2016 die Datenbank Web of Science übernommen hat. Die Med. Uni. Wien ist in dieser Rangliste mit immerhin zwei Top-Ten-Platzierungen vertreten, eine davon ist Notfallmedizin auf Platz acht (Foto). 

Die Lehre stellt eine weiteres Kernelement unserer Tätigkeit dar: jedes Jahr werden den Studierenden der Medizin in mehreren Vorlesungen und Praktika Erste Hilfe, Basis und erweiterte Massnahmen der Reanimation und Grundzüge der Notfallmedizin nahegebracht. Training in Basiswiederbelebungsmassnahmen für Mitarbeiter des gesamten AKH werden ebenfalls durch unsere Abteilung durchgeführt.

 
 

Schnellinfo

 
-- CEMIC
-- Kontakt
 
 

Featured