Sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen aller Kolleginnen und Kollegen begrüße ich Sie auf den Internetseiten der Universitätsklinik für Psychoanalyse und Psychotherapie. Wir freuen uns über Ihr Interesse.
Seit 1971 besteht unsere Klinik in Wien, dem Ort, an dem Sigmund Freud gelebt, gearbeitet und vor mehr als 100 Jahren die Psychoanalyse entwickelt hat. Inzwischen ist aus der Psychoanalyse eine weltweit etablierte Wissenschaft geworden, die sich der Psyche des Menschen, ihrer Entwicklung, ihren Störungen und deren Behandlung widmet. Darüber hinaus hält sie auch eine Gesellschafts- und Kulturtheorie bereit. Sie hat das Menschenbild (nicht nur) in unserer Kultur geprägt und eine Vielzahl von Nachbarwissenschaften befruchtet.

Auf den Seiten unserer Homepage finden sie reichhaltige Informationen über unsere Klinik. Sollten Sie als PatientIn, als StudentIn oder als FachkollegIn Anliegen oder weitere Fragen an uns haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Herzlichst Ihr
Univ.-Prof. Dr. med. Stephan Doering


 

NEWS & VERANSTALTUNGEN

Sigmund Freud musste am 4. Juni 1938 nach London emigrieren. Am 4. Juni 2018 wurde an der MedUni Oscar Nemons Freud-Statue enthüllt.


Aktuell nur eingeschränkte Bibliotheksnutzung möglich (siehe hier)

NEWS:

Ernennung zur Lehranalytikerin:
Assoc. Prof.in Priv.-Doz.in Dr. K. Leithner-Dziubas &
Ao. Univ.-Prof.in Dr.in M. Fischer-Kern wurden von
der Wiener Psychoanalytischen Vereinigung (WPV)
und der International Psychoanalytical Association (IPA) 
zu Lehranalytikerinnen ernannt. Wir gratulieren!

Anna Freud Vorlesung 2022

Diana Ehrensaft, Ph.D.
Psychoanalysis meets Transgender...


Die Klinik für Psychoanalyse und Psychotherapie wird in diesem Jahr 50 alt und blickt auf eine bewegte und bewegende Geschichte seit ihrer Gründung durch Hans Strotzka im Jahr 1971 zurück. 
Diese Geschichte bis hin zu den Arbeitsschwerpunkten der Klinik heute ist in einer reich bebilderten Festschrift nachzulesen: 

Stephan Doering/Barbara Kadi/Katharina Leithner-Dziubas

„… das Einzige bei dem dies kostbare Zusammentreffen gewahrt bleibt.“ – 50 Jahre Universitätsklinik für Psychoanalyse und Psychotherapie an der (Medizinischen) Universität Wien

© MANZ´sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH, Wien, ISBN: 978-3-214-02148-1


Deutschsprachiges Adult Attachment Interview (AAI). Training in Wien vom 13.02.-24.02.2023.  Nähere Informationen (Anmeldung) erhalten Sie hier. 

 

Aktuelle Publikationen:
M.Fischer-Kern, A.Tmej, A.Naderer, J.Zimmermann, T.Nolte (2021): Failure to resolve loss and compromised mentalizing in female inpatients with major depressive disorder. Taylor & Francis Group

Ulike Kadi, Gerhard Unterthurner (Hg.)(2020): Macht - Knoten - Fleisch. Topographien des Körpers bei Foucault, Lacan und Merleau-Ponty. Stuttguart: Metzler. 

Steinmair D/ Richter F/ Löffler-Stastka H (2020): Relationship between Mentalizing and Working Conditions in Health Care,
International Journal of Environmental Research and Public Health 17: 2420.

Kapusta N (2020): About love and capacity to love from the perspective of psychoanalytic individual psychology, Zeitschrift für Individualpsychologie 45(1): 29-46

MitarbeiterInnen der Universitätsklinik
für Psychoanalyse und Psychotherapie