Skip to main content English

Bewerbung und Zulassung zum PhD und Doktoratsstudium an der MedUni Wien

Anders als die Diplomstudien haben die PhD- und die Doktoratsstudien spezifische Anforderungen an die Studienwerber: innen.

Bewerbung für eine offene PhD Stelle

Grundvoraussetzung für die Zulassung zum Doktorat an der MedUni Wien ist die Zusage einer PhD Supervisor: in, um Sie bei Ihrem Studium zu unterstützen. 

PhD Supervisor:innen haben die Möglichkeit, ihre offenen PhD Stellen auf unserer Webseite "PhD Offene Stellen" oder über ihre eigenen Kanäle auszuschreiben. Auf diese PhD Stellen kann man sich online in unserem Bewerbungsportal innerhalb der Bewerbungsfrist bewerben. Offene PhD-Ausschreibungen finden 2x im Jahr statt. Mehr Informationen zur Onlinebewerbung und den offenen Stellen finden Sie hier.

Sollte momentan keine Onlinebewerbung für Ihr präferiertes PhD Programm oder Projekt offen sein, haben Sie die Möglichkeit eine Initativbewerbung an Ihre bevorzugte Betreuer: in per Email zu senden. Die Kontaktdaten der Betreuer: innen finden Sie auf der PhD Supervisor:innen Webseite 

Wichtiger Hinweis: Die Bewerbung um eine Doktorandenstelle ist ein separater und von der Zulassung unabhängiger Prozess. Wenn Sie bereits eine Vereinbarung mit einer Supervisor: in getroffen haben, müssen Sie sich nur noch für Ihr Studium einschreiben!


Der Ablauf zur Zulassung zum PhD und Doktoratsstudium

Sie können sich an der MedUni Wien für zwei Studienrichtung einschreiben:

Erst nach Zusage der Dissertationsbetreuer: in darf nach den gegebenen Kriterien ein Zulassungsantrag gestellt werdenWenn Sie an einer unserer PhD Ausschreibungen teilgenommen haben und ein Anbot für eine Studienstelle von uns erhalten haben, müssen Sie keine gesonderte Zusage einer Dissertationsbetreuer:in einholen.

Im nächsten Schritt füllen Sie bitte Ihren online Antrag zur Inskribierung zum PhD und Doktoratsstudium aus und fügen alle notwendigen Unterlagen hinzu. Das System erlaubt Ihnen den Status Ihres Antrags jederzeit abzurufen. 

Sind alle Unterlagen korrekt eingebracht, wird Ihnen eine Zahlungsaufforderung für den ÖH- und/oder Studienbeitrag zugeschickt.  Nach Gutschrift der Beiträge werden Sie für Ihr Studium inskribiert und Sie erhalten den Pin-Code zur Aktivierung des MedCampus für Studierende und den Studentenausweis. 

Wird der ÖH- bzw. Studienbeitrag nicht rechtzeitig überwiesen werden Sie vom Studium abgemeldet und müssen erneut zugelassen werden.

Sie können nach der Zulassung bereits Lehrveranstaltungen auswählen und sich Ihrer wissenschaftlichen Arbeit widmen. Am Ende des zweiten Semester übersenden Sie uns bitte ihre Dissertationsanmeldung, diese ist auch Teil der Gesamtnote.

Inskribierung zum PhD und Doktoratsstudium - jetzt online!

Für die Zulassung zum Studium, registrieren Sie sich bitte online und stellen Sie mit allen benötigten Dokumenten ein Ansuchen zu den geltenden Zulassungsfristen an die Studienabteilung.

Wenn Sie bereits einen aktiven Studierenden- oder Mitarbeiter-Account besitzen und sich für ein PhD Studium registrieren wollen, dann nutzen Sie bitte folgenden Link:

https://campus.meduniwien.ac.at/med.campus/wbBewerbungSelfService.listBewerbungen

Wenn Sie vorher noch nicht an der MedUni Wien studiert oder gearbeitet haben, nutzen Sie bitte diesen zweiten Link um sich als neuer Nutzer und für das Studium zu registrieren:

https://campus.meduniwien.ac.at/med.campus/ee/ui/ca2/app/desktop/#/pl/ui/$ctx/wbSelbstRegPerson.register

Nachdem Sie sich im MedCampus registriert haben, können Sie dort jederzeit den Status Ihrer Zulassung überprüfen. Wir werden Sie im System informieren, wenn wir zusätzliche Informationen oder Dokumente von Ihnen benötigen, daher empfehlen wir Ihnen, den Status Ihrer Bewerbung von Zeit zu Zeit zu überprüfen.

Fristen für die Antragstellung

Neuzulassungen können können ganzjährig eingereicht werden, zugelassen werden können Sie aber nur während der allgemeinen Zulassungsfrist und Ende der Nachfrist. Finden Sie hier die Details zu den Zulassungfristen .

Welche Dokumente muss ich zur Zulassung vorlegen?

Dokumente für PhD

Dissertationskonzept

approval document des peer reviewed Projekts des Supervisors

Formular "application for admission"

Maturazeugnis (alle Seiten)

Abschlussdiplom (Magister/Master/Dr.med.univ.)

ggf. eligibility certification

Nachweis über Englischkenntnisse B2-Niveau

Dienstvertrag als wissenschaftlicher MA bei externer Anstellung

Dokumente für Doktoratstudium

Dissertationskonzept

approval document des Projekts des Supervisors

Formular "application for admission"

Maturazeugnis (alle Seiten)

Abschlussdiplom (Magister/Master/Dr.med.univ.)

ggf. eligibility certification

Nachweis über Englischkenntnisse B2-Niveau

Dienstvertrag als ärztlicher MA bei externer Anstellung

Dokumente, die für beide Studienreichtungen vorgelegt werden müssen

Kopie des Reisepasses

residency permit oder gleichgestelltes Dokument (falls notwendig)

Portraitfoto

Lebenslauf

Bitte beachten Sie: In der  Länderliste finden Sie Angaben zur Authentifizierung und zur “eligibility certification”.

Es werden nur vollständige Zulassungsanträge behandelt. Das Dissertationskonzept ("concept of the doctoral thesis") muss vollständig elektronisch ausgefüllt, gestempelt, datiert und unterschrieben sein. Es sind daher die Dokumente in deutscher oder englischer Übersetzung mit den erforderlichen Authentifizierungen einzureichen.


Authentifizierung / Beglaubigung der Dokumente

Siehe bitte eine Länderliste mit den Angaben zur ggfs. erforderlichen Authentifizierung und zur “eligibility certification”.

Arten der Authentifizierung:

Vollbeglaubigung:
Dokumente sind vom Bildungs- und Außenministerium des Landes, in dem die Dokumente ausgestellt wurden, und danach von der österreichischen Botschaft in diesem Land, zu beglaubigen.

Apostille:
Dokumente, ausgestellt von Ländern, die der Haager Konvention vom  5. Oktober 1961 (BGBl.Nr. 27/1968) angehören, benötigen eine “Apostille” der entsprechenden, staatlichen Behörde.
Siehe Liste mit den Kontaktdaten der betreffenden Behörden.

Dokumente, die nicht in Deutsch oder Englisch ausgestellt sind, benötigen noch vor der Authentifizierung eine entweder englische oder deutsche Übersetzung.

Dokumente, die in der Mongolei oder in der Volksrepublik China ausgestellt wurden, benötigen eine Vollbeglaubigung. Zusätzlich sind diese Dokumente von der Akademischen Prüfstelle (APS) in Hongkong  zu beglaubigen. Für weitere Information dazu siehe bitte folgende Kontaktdaten:

Austrian Academic Inspection Authority (APS)

T: +43 8610-6590-7138
F: +43 8610-6590-7140
info@aps.org.cn

Landmark Tower 2, Büro 0311,
8 North Dongsanhuan Road,
Chaoyang District,
100004 Beijing

Dokumente, die in Hongkong oder in Macao ausgestellt wurden, benötigen eine Apostille. Eine zusätzliche Beglaubigung durch das APS ist nicht erforderlich.

ÖH-Beitrag/Studienbeitrag

Der ÖH-Beitrag ist für jedes inskribierte Semester zu zahlen. Der Studienbeitrag hängt einerseits von einem gültigen Aufenthaltstitel ab, andererseits von der Studiendauer (Studienbeitragspflicht ab dem 9. Semester).

Informationen über Beurlaubung finden Sie hier.


Kontakt

Sollten Sie noch Fragen haben zum Ablauf oder Hilfe bei der Anmeldung benötigen, dann schicken Sie uns bitte eine Email an: phd@meduniwien.ac.at oder rufen Sie uns unter folgender Telefonnummer an: (+43 1) 40160 - 21029 oder 40160-21030. Vielen Dank!