Skip to main content
Studierende

Mentoring - Förderung und Austausch

Erfahrene ExpertInnen Seite an Seite mit den Studierenden. Das bringt das Mentoringprogramm der MedUni Wien. Ein intensiver Austausch, die Förderung von Studierenden und eine stärkere Anbindung an die Universität.

Mentoring ist ein Prozess, in dem eine erfahrene Person die berufliche und persönliche Entwicklung einer anderen, meist jüngeren Person in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung fördert. Das Mentoring passt sich individuellen Bedürfnissen der Studierenden (= Mentees) an und stellt für einen gewissen Zeitraum erfahrene ExpertInnen (= MentorInnen) zur persönlichen Unterstützung zur Seite. Der/die MentorIn hilft dem Mentee mit seinem Wissensvorsprung, mit der Weitergabe an Erfahrungswissen.

Mag. Dr. Angelika Hofhansl, MME

Programmleitung, Curriculum-Management

Medizinische Universität Wien
Teaching Center
Spitalgasse 23
1090 Wien 

T: +43 (0)1 40160-36711
angelika.hofhansl@meduniwien.ac.at 
mentoring@meduniwien.ac.at