Skip to main content
Studierende

Einreichung

Dissertation - Doktoratsstudium Medizin N201

Einreichung der abgeschlossenen Dissertation

Übermitteln Sie Ihrer/m BetreuerIn die Dissertation zum Korrekturlesen und zur Erstellung eines Gutachtens. Der/die BetreuerIn kann einen habilitierten Zweitgutachter empfehlen. Die Empfehlung kann in das Gutachten integriert werden.


Die/der CurriculumsdirektorIn bestimmt eine/n ZweitgutachterIn, die/der von der Curriculumdirektion schriftlich beauftragt wird. Nach dem Einlangen des positiven Zweitgutachtens in der Studienabteilung ist die Dissertation abgeschlossen (Approbation der Dissertation). Sollten dann bereits alle erforderlichen rigorosalen Teilprüfungen absolviert worden sein, ist auch das Studium beendet. Infolgedessen wird ein „Promotionsbescheid“ erstellt, der im Normalfall ca. 1-2 Woche/n nach der Approbation in der Studienabteilung übernommen werden kann.

 

Einreichen der Dissertation

  • Siehe bitte die "thesis outline".
  • Bitte beachten Sie die Richtlinien zur PdF/A-Konvertierung.
  • Erstellung eines englisch- und deutschsprachigen Abstracts (je ca. eine A4 Seite); diese am Anfang der Dissertation und als Eintrag im Inhaltsverzeichnis integrieren
  • Integrieren Sie Ihre Publikationsliste (falls vorhanden) und Ihr curriculum vitae am Ende der Dissertation
  • Integrieren Sie folgende Daten in das Deckblatt der Dissertation:
    • Dissertation an der Medizinischen Universität Wien zur Erlangung des akademischen Grades “DoktorIn der gesamten Heilkunde“ bzw. „Dr.med.univ.
    • Dissertationstitel (bitte keine Abkürzungen verwenden) c)  Ihr Name (als AutorIn) 
    • BetreuerIn (mit Angabe des Instituts/ der Klinik)
    • Ort und Datum der Erstellung und Einreichung der Dissertation (Format: mm.yyyy)
      Deckblattvorlage in Deutsch
      Deckblattvorlage in Englisch

    Das Dissertationsformat ist DIN A4.
    Formattierungsvorschlag für den Text:
    Times New Roman bzw. Arial, 12pt;  Zeilenabstand: 1,5; Seitenränder: 2-3 cm;  Seiten ein-oder zweiseitig bedruckt

  • DissertationsbetreuerIn kontaktieren --> Korrekturlesen --> Begutachtung (mit „ZweitgutachterIn-Empfehlung“)

    Begutachtung:
    • Länge: mind. 1e A4 Seite, Institut- bzw. Klinikstempel,
    • Unterschrift des/der Begutachters/in und Note (Notenskala: 1 - 5)
    • Die/der BetreuerIn kann schriftlich eine/n habilitierte/n ZweitgutachterIn empfehlen. Generell sollten BegutachterInnen zumindest an unterschiedlichen Abteilungen einer Klinik tätig sein. Die Bestimmung und Beauftragung der/des ZweitgutachterIn obliegt letztendlich offiziell der/dem CurriculumdirektorIn!
  • Vervollständigen Sie Ihren Dissertationsdatensatz in MedCampus (copy-paste ist möglich) und laden Sie das PdF/A-file Ihrer Dissertation hoch.

  • Bitte übermitteln Sie danach noch folgende PdF-files per @mail an
    martin.janku@meduniwien.ac.at:
  • Eine ungebundene Dissertationsfassung, das Gutachten Ihres/r BetreuerIn und die Bestätigung der MUW-Bibliothekserfassung  (http://dissdb.bibvb.ac.at/ - siehe auch Merkblatt zur Internetdatenerfassung) in der Studienabteilung (Schalter 2) einreichen.

    • Logindaten für die Datenerfassung an der MUW-Bibliothek:

      • Login1:
        • opus
        • 20-Opus-04
      • Login2:
        • diss_umw
        • dissumw04

 

Bitte die Dissertation vorerst noch nicht binden lassen, da diese einer >>Plagiatsprüfung unterzogen wird.


Die/der CurriculumdirektorIn nimmt Einblick in Ihre Unterlagen und bestimmt die/den ZweitgutachterIn. Sofern eine „ZeitgutachterInnenempfehlung“ seitens der/des BetreuerIn vorliegt, wird diese in den meisten Fällen akzeptiert, und die Dissertation kann "approbiert" werden.

Sollten zum Zeitpunkt der Approbation der Dissertation bereits alle erforderlichen rigorosalen Teilprüfungen absolviert worden sein, ist auch das Studium beendet. Infolgedessen wird ein „Promotionsbescheid“ erstellt, der im Normalfall ca. eine Woche nach der Approbation in der Studienabteilung (Schalter 5) übernommen werden kann.

Bitte reichen Sie spätestens bei der Promotionsbescheidabholung zwei gebunden Dissertationsbücher in der Studienabteilung (Schalter 2) ein.

Es wird gebeten, nach Abgabe der Dissertation etwaige ausstehende Mahngebühren an der Universitätsbibliothek zu begleichen!