Skip to main content
Studierende

Übergangsfristen zur neuen Studienordnung

Für alle Studierenden nach N 201 gelten mit Einführung der Neuen Studienordnung N 202 ab Wintersemester 2002/2003 die gesetzlichen Übergangsfristen.

Studierende, die zum Studium der Medizin (N 201) zugelassen sind und sich im zweiten Studienabschnitt befinden sind berechtigt, die fehlenden Rigorosumsteilprüfungen des zweiten Studienabschnittes bis zum 28.02.2018 abzulegen. 

Studierende, die zum Studium der Medizin (N 201) zugelassen sind und den zweiten Studienabschnitt absolviert haben, sind berechtigt, die fehlenden Rigorosumsteilprüfungen des dritten Studienabschnittes bis spätestens 30.09.2020 abzulegen. 

Studierende des zweiten bzw. dritten Studienabschnitts des Studiums der Medizin (N 201), welche die fehlenden Rigorosumsteilprüfungen nicht innerhalb der vorgesehenen Fristen abgelegt haben, werden automatisch dem Curriculum für das Diplomstudium der Humanmedizin (N202) i.d.g.F. unterstellt.


Studienplan N201