Skip to main content English
Studierende

COVID-19 Info-Hub

Diese Seite vermittelt Informationen betreffend Sonderregelungen COVID-19 Maßnahmen für Studierende an der MedUni Wien. Sie wird regelmäßig aktualisiert und erweitert.

Die publizierten Informationen auf dieser Seite haben Gültigkeit für alle Studienrichtungen. Ergänzende Informationen für einzelne Studienrichtungen finden sich auf den jeweiligen Unterseiten.


Studienspezifische COVID19-Informationen:


Allgemeine COVID19-Informationen

Aktuelle Infos zum Umgang mit 2G-Kontrollen

Aufgrund der aktuellen epidemiologischen Situation wird bei der Teilnahme an Lehrveranstaltungen und Prüfungen die Erbringung eines Nachweises über eine lediglich geringe epidemiologische Gefahr (Grundimmunisierung) für den Einlass in das Lehrveranstaltungs- bzw. Prüfungsgebäude derzeit nicht kontrolliert. Ausgenommen davon sind klinische Bereiche (z.B.Tertiale im 5. Studienjahr).

Verändert sich die epidemiologische Situation behält sich die Medizinische Universität Wien die Kontrolle einer abgeschlossene Grundimmunisierung - bestehend aus 3 Impfungen - vor. Details siehe Infodokumente unten.

Infos zur Lehrveranstaltungs- und Prüfungsteilnahme (PDF, 116KB)
Gültig für das Wintersemester 2022/23. Änderungen vorbehalten. 26.09.2022

Informationen für erkrankte Studierende bzw. Kontaktpersonen:

Bitte beachten Sie unbedingt auch die detaillierten Richtlinien im obigen Abschnitt "Allgemeine COVID19-Informationen"!

Die MedUni Wien ist keine Behörde und verhängt daher keine Quarantäne, richtet sich also daher grundsätzlich nach den zuständigen Behörden.

  • Der erste Schritt ist die Kontaktaufnahme mit 1450 bzw. den zuständigen Behörden. Im Zuge dessen geben Sie bitte unbedingt Ihren Studierendenstatus an, sodass Sie Fragen zu einer etwaigen LV-Teilnahme direkt mit den Behörden klären können.
  • Melden Sie Ihre Infektion zusätzlich an die LV-Verantwortlichen (Bzw. Verantwortlichen der Krankenanstalt im KPJ). Diest ist unbedingt erforderlich, da die Infektion analog zu anderen Erkrankungen abgewickelt, d.h. Sie senden Ihre Krankmeldung an die zuständigen Kontaktadressen laut m3e-Studyguide bzw. Ihren Ansprechpartnern in der Klinik (im KPJ).
  • Im KPJ gelten Fehlzeiten aufgrund einer COVID19-Infektion im Ausmaß von bis zu 10 Arbeitstagen nicht als Fehltage und sind am Testatblatt nicht anzuführen. Die nötigen Nachweise - positiver Test und Krankmeldung - sind der Krankenanstalt/Abteilung direkt vorzulegen.
  • Sollten Sie Symptome einer COVID19-Infektion verspüren, ist eine Teilnahme an Lehrveranstaltungen oder Praktika keinesfalls erlaubt.

COVID-19-Mailhotline für Studierende

corona-studienabteilung@meduniwien.ac.at

Alle Anfragen werden innerhalb eines Werktages beantwortet bzw. weitergeleitet. Bitte beachten Sie ggfs. auch die automatischen Antworten, die Sie bei einer Anfrage erhalten!

Für Sie auch interessant:

Studierendenberatung Übersicht diverser Beratungsstellen im Studium Studierendenberatung
Internationale Mobilität Kontaktieren Sie das Internationale Büro International Office
KPJ-Information Allgemeine Infoseite zum KPJ KPJ-Homepage