Skip to main content
Student

Geförderte Projekte

Förderung der Ausbildung von Krebs- und Herzspezialisten
Sorry, this content is only available in German!

Hans und Blanca Moser-Förderungspreis auf dem Gebiet der Translationellen Krebsforschung

Die Corona-Pandemie war auch heuer wieder dafür verantwortlich, dass die Überreichung des diesjährigen Hans und Blanca Moser-Förderungspreises auf dem Gebiet der Translationellen Krebsforschung leider nicht persönlich an den Preisträger überreicht werden konnte. Der Förderungspreis in der Höhe von EURO 3.000,-- wurde Herrn Dr. Johannes LÄNGLE, PhD (Univ.-Klinik für Allgemeinchirurgie/MedUni Wien) für die Publikation "Histone deacetylase inhibitors valproic acid and vorinostat enhance trastuzumab-mediated antibody-dependent cell-mediated phagocytosis" zuerkannt.

Dr. Johannes LÄNGLE, PhD

Hans und Blanca Moser-Förderungspreis auf dem Gebiet der Kardiovaskulären Forschung

Nachdem 2020 kein Preis vergeben wurde, ging 2021 Herr Dr. Lukas MAYER (Medizinische Universität Innsbruck) aus den zahlreichen Einreichungen als Preisträger hervor. Corona bedingt konnte auch hier die Überreichung nicht persönlich stattfinden. Der Förderungspreis in der Höhe von EURO 3.000,-- wurde für die Publikation "Extracellular matrix protein signature of recurrent spontaneous cervical artery dissection" zuerkannt.

Dr. Lukas MAYER