Skip to main content
Studierende

Projektbezogenes Lernen

Ein Projektstudium bietet die Möglichkeit Qualifikationen nicht nur durch die Absolvierung von Lehrveranstaltungen zu erlangen, sondern durch praktische Mitarbeit an medizininformatischen Projekten.

Voraussetzung für eine Teilnahme am Projektstudium sind entsprechend praktische Fertigkeiten wie Programmierung, Software Engineering und andere und eine Betreuungsperson, die bereit ist den Studierenden anzuleiten. Als BetreuerInnen kommen grundsätzlich alle Lehrenden des Masterstudiums in Frage. Das Zustandekommen eines gewünschten Projektstudiums kann allerdings nicht garantiert werden.


Aufbau des Projektstudiums

Studierende können nach Maßgabe der Möglichkeiten anstelle einiger im Curriculum vorgesehener Lehrveranstaltungen ein Projektstudium absolvieren. Dieses Projektstudium besteht aus einem Projektpraktikum, das inhaltlich den Erwerb von Kenntnissen und Fähigkeiten von Lehrveranstaltungen aus den Töpfen Anwendungsfächer und Interdisziplinäre Informatik im Umfang von bis zu 18 ECTS ersetzt.

Im Projektpraktikum arbeiten die Studierenden aktiv in einem konkreten medizinischen Projekt mit und erarbeiten aus den Erfordernissen des Projektes heraus das zur erfolgreichen Durchführung erforderliche Wissen nach Rücksprache mit den Lehrenden der entsprechenden Lehrveranstaltungen und nach Approbation durch den Curriculumdirektor.

Zur administrativen Abwicklung des Projektstudiums sind eine oder mehrere Lehrveranstaltungen des Moduls E1 zu belegen:

Modul E1: Projektstudium

a. Projektarbeit I (4 PR, 6 ECTS)

b. Projektarbeit II (4 PR, 6 ECTS)

c. Projektarbeit III (4 PR, 6 ECTS)

 


Ablauf des Projektstudiums

Zu Beginn des Projektstudiums schließen der/die Studierende, der/die BetreuerIn , sowie der/die Lehrende der zu ersetzenden Lehrveranstaltung(en) eine schriftliche Vereinbarung ab,  in der die im Rahmen des Projektpraktikums zu leistende Projektarbeit – inklusive der zu diesem Zweck im Selbststudium oder im angeleiteten Studium zu erwerbenden Fähigkeiten, sowie die zu absolvierenden Lehrveranstaltungen festgelegt werden. Diese Vereinbarung wird von der/dem Studierenden und der/dem BetreuerIn mit ihrer Unterschrift bestätigt und von der Curriculumdirektion durch Unterschrift genehmigt. 

Das Projektpraktikum sollte innerhalb eines Semesters abgeschlossen werden.

Das Formular für die Vereinbarung kann unter ckmedinf@meduniwien.ac.at  angefordert werden.